Die Höhle der Löwen

Das Brettspiel zur VOX TV Show

Bild Noris

Gesucht sind die besten Innovatoren und Investoren – denn Projekte müssen nicht nur eingeschätzt, sondern auch gut verkauft werden! Abwechselnd schlüpfen die Spieler in die Rollen der Kandidaten und der Löwen. Wer als Kandidat an der Reihe ist, stellt eines der 50 enthaltenen Projekte vor und versucht, die Löwen von seiner Geschäftsidee zu überzeugen.

Dabei hat er auch eine geheime Mission zu erfüllen, die ihm einen Bonus einbringen kann. Spezielle Ereignisse machen jeden Deal zum Unikat. Sobald das Projekt vorgestellt wurde, sind die Löwen am Zug.

Wie in der Sendung wird nun heftig diskutiert und gefeilscht, denn jeder will die besten Deals abschließen. Während die Löwen natürlich möglichst viele Anteile gewinnen möchten, ist der Kandidat auf das Gegenteil bedacht. Haben alle Löwen ihre Angebote abgegeben oder die magischen Worte „Ich bin raus!“ gesprochen, muss der Kandidat sich für eines der Angebote entscheiden oder alle ablehnen.

Nun stellt sich heraus, ob das Projekt zum Erfolg wurde. Hat ein Löwe den Zuschlag erhalten, so entscheiden die Anteile, die er erhalten hat, über Gewinn und Verlust. Hat der Kandidat zu viele Anteile abgegeben, so kann auch er Verluste einfahren! Sobald jeder Spieler in der Rolle des Kandidaten war, endet das Spiel und der Spieler mit dem meisten Geld gewinnt das Spiel.

Mit dem Brettspiel zu „Die Höhle der Löwen“ bringt der Noris-Verlag das Erfolgsformat von VOX direkt ins eigene Wohnzimmer.

Das Spiel

Bei diesem Spiel schlüpft jeder sowohl in die Rolle des Kandidaten als auch in die des Investors.

Verhandlungsgeschick und Glück spielen eine große Rolle während des Spiels.

Die jeweiligen Projekte sind auf den Karten gut beschrieben. Hilfreich ist auch für den Kandidaten der auf der Karte angegebene Vorschlag für ein Angebot.

Zudem hat jeder Spieler die Möglichkeit, durch zusätzliche Missionen, die während der Präsentation durch den Kandidaten erfüllt werden sollten, Belohnungen zu erhalten.

Somit kann man versuchen, sein Kapital aufzustocken. Ist jeweils ein Projekt abgeschlossen, wird im Ergebnisheft verglichen, ob es für den Kandidaten lukrativ oder ein Flop war.

Fazit
Wer die TV Sendung mag und selbst einmal in die Rolle sowohl des Investors als auch des Kandidaten schlüpfen möchte, für den ist dieses Spiel zu empfehlen.

Das Spielalter würden die Tester allerdings heraufsetzen, da die 12 jährigen Tester große Schwierigkeiten hatten und oft im Spielverlauf, gerade bei den Verhandlungen, überfordert waren und dadurch schnell die Lust verloren haben.

Test: Silke Stegemann

  • Verlag: noris
  • Alter: ab 12 Jahren
  • Spieler: 3 – 6

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

HIGHLIGHTS

Wilfried Just
Über Wilfried Just 2880 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*