Rollenspiele sind ….

Bild Blaubart Verlag

Was macht Rollenspiele so attraktiv? In aller erster Linie der Moment, in welchem man in eine andere Rolle schlüpft. So wird aus einem Schüler ein Ork oder aus einer Mutter eine Wahrsagerin. Und der Vater, klar Ritter.

Es ist dieser Reiz, aus einer hektischen Welt in eine komplett andere Welt einzutauchen. Dabei sind die Spielwelten sehr verschieden. Dies kann eine Fantasywelt sein, mit Zwergen, Elfen und anderen Gestalten. Aber es kann auch die Science Fiction Welt sein, wie Star Trek.

Egal welche Welt man wählt, es gibt immer einen oder gar mehrere Spielleiter, die alle Spielabläufe akribisch überwachen.

Die Rollenspielfreunde haben hierzu ihre Treffpunkte und in aller erster Linie wird sich hier über das Internet verabredet. Oder man nutzt hierzu die entsprechenden Messen. Genutzt wird hier nicht nur der Spieltisch, sondern das ganze Gebäude.

Das Wichtige dabei, man muss sich auf das Spiel einlassen, denn in aller erster Linie ist es nicht nur das Spiel, sondern die gesamte Ausstattung der Räume und der Kleidung, die man für dieses Spiel wählt.

Jeder Spieler sollte Zeit und Geduld mitbringen. Vor allem sollte man nur dann mitmachen, wenn einen das Spiel interessiert. Alle persönlichen Probleme bleiben zu Hause, diese haben im Spiel nichts zu suchen, da sie den Ablauf des Spiels stören.

Den Ursprung der Spiele kann man bei den altbekannten Pen and Paper Spielen suchen, wie das „Schwarze Auge“ oder „Dungeons and Dragon“.

Eine andere Variante sind die „Live Action Role Playing“, hier schlüpfen Spieler direkt in die Spielfigur. Man kann es einfach als Improvisationstheater bezeichnen, wo aber nach festen Regeln gespielt wird.

In diesem Bereich werden wir Ihnen immer wieder neue Rollenspiele vorstellen.

Beliebt sind auch Krimispiele.

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Wilfried Just
Über Wilfried Just 3528 Artikel

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.

Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*