Der verfluchte Schatz der Piraten

Bild KRIMItotal

Mal in die Rolle eines Mörders oder Kommissars zu schlüpfen, ist eine Herausforderung und begeistert viele Spieler. Es ist eigentlich eine Mischung aus Party- und Rollenspiel.

Wie es sich gehört, bereitet man sich auf solch einen besonderen Spieleabend besonders vor. Kostüme und Ausgestaltung des Spielraumes gehören genauso dazu, wie die Auswahl an Getränken und Essen. Die Einladungen liegen dem Spiel bei, so dass jeder weiß, welche Rolle er in diesem Spiel einnimmt.

Somit geht es ab zur vergessenen Insel Broken Island, denn hier soll es einen Piratenschatz geben. Nur sind nicht nur Piraten hinter dem Schatz hinterher, so dass überall Gefahren lauern. Ein Eremit lebt auf der Insel, der hier ab und zu nach dem Rechten schauen soll.

Aber mehr nicht. Die kleine vorgelagerte Insel wird von einer Priesterin bewohnt, die sich der Voodookunst verschrieben hat.

Alles geht gut, bis eines Tages der Wächter tot aufgefunden wird. Wer war der Mörder?

Oder war alles nur ein Unfall oder es ist der Fluch, der auf dem Schatz liegt. Ein Schiff ist hier gelandet und der Schiffsarzt übernimmt den Fall, um ihn zu lösen.

Bild KRIMItotal
Bild KRIMItotal

Dabei gibt es wieder einige Verdächtige

Captain John Nightingale (35)
Der berüchtigte Pirat treibt sein Unwesen in den Gewässern rund um Port Royal. Überall wo es nach Gold riecht, ist er in der Nähe.

Admiral Thomas Silver (38)
Seit Admiral Silver in einer erbitterten Seeschlacht die Piratenlegende Jack Blackpatch vernichtet hat, sind schwere Zeiten für die Piraten angebrochen.

Gouverneur William Peacock (52)
Unter seiner Herrschaft hat es die kleine unbedeutende Insel Peacock Island zu etwas Wohlstand gebracht.

Elisabeth Peacock (25)
Die Tochter des Gouverneurs ist die Perle auf jedem Ball.

Matilda (Alter unbekannt)
Matilda, auch das Orakel von Little Island genannt, lebt auf einer kleinen Insel unweit von Broken Island.

Christopher Roberts (23)
Der junge Matrose segelt unter dem Kommando von Admiral Silver. Er ist mit dem Admiral an Land gekommen, um den Schatz zu heben.

Captain Isabella Morgan (33)
Die gefürchtete Piratenbraut macht mit eigenem Schiff und eigener Mannschaft die Meere rund um Hispaniola unsicher.

Emma Wollingsworth (49)
Elisabeths Amme kümmert sich seit ihrer Geburt wie eine Mutter um des Gouverneurs Tochter.

Die erste Spielrunde dient dazu, dass man die verschiedenen Charaktere kennenlernt. Und diese sollte jeder auch vorstellen. Man muss dazu kein geborener Schauspieler sein, nein man muss nur improvisieren können und Spaß haben. Der Vorteil beim Mörder ist, dass er lügen kann.

Die anderen müssen immer die Wahrheit sagen und alle Punkte auf ihrem Zettel erfüllen, sonst funktioniert das Spiel nicht. Darauf achtet die ganze Zeit ein Spielleiter. So geht es halt von Runde zu Runde. Und die Gerüchterunden tragen ihr Übriges bei, denn man weiß nicht, welche wahr oder gelogen sind.

Nach zwei bis vier Stunden ist Schluss und die Anklage wird erhoben. Zum Schluss löst der Spielleiter das Rätsel.

Fazit
Krimispiele stehen immer noch hoch im Kurs. Und alles spielt sich anders, als ob man ein Brettspiel oder gar PC Spiel spielt. Und das Ganze macht den Reiz des Spielens aus.

Der Verlag bietet hierzu auch ein Extra-Spiel für Jugendliche an, Gift der Rivalen.

  • Verlag: KRIMItotal
  • Autor: Jörg Meißner
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler, Partyspiel, Rollenspiel

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Wilfried Just
Über Wilfried Just 3528 Artikel

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.

Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*