Twist of Fate in der Spielschmiede

Bild Spielschmiede

Der amerikanische Verlag Mayday Games bringt Twist of Fate, ein Oliver Twist Microgame, in die Spieleschmiede.

Nach einer erfolgreichen englischsprachigen Kampagne soll das Spiel jetzt mit Hilfe der Spieleschmiede lokalisiert und realisiert werden.

Bis zum 19.07.2016 können Unterstützer das auf der Romanvorlage basierende Familienspiel in der Spieleschmiede fördern. Wie auch in Charles Dickens Roman, müssen die 2 – 4 Gelegenheitsspieler ab 10 Jahren Oliver Twist helfen, einen Zufluchtsort im Hause von Mr. Brownlow zu finden und von den düsteren Straßen Londons zu entkommen.

Das gelingt ihnen durch taktisches Ausspielen der zur Verfügung stehenden Karten, wodurch die Spieler sowohl Geld als auch Glück sammeln. Da eine Karte sich immer auf einen Gegner und den Ausspielenden selbst auswirkt, bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, die Mitspieler zu ärgern.

Spielschachtel im Bücheregal verstaubar!
Die Besitzer der Spielbox können wählen ob sie diese im Spiele- oder im Bücherregal verstauen, denn die Spielbox sieht aus wie ein echtes Buch.

Die Spieleschmiede ist für die Lokalisierung der Anleitung, Spielkarten und natürlich auch der Spielschachtel verantwortlich, die Produktion übernimmt der Verlag Mayday Games, der vielen Spieler sicherlich hauptsächlich auf Grund seiner Kartenhüllen ein Begriff ist.

Link zum Projekt:
https://www.Spiele-Offensive.de/Spieleschmiede/Twist-of-Fate

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wilfried Just
Über Wilfried Just 3237 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*