Balla Balla

Bild Noris

Bei diesem Spieltitel fällt einem sofort ein bestimmtes Lied ein, was eigenartiger Weise dann auch dort nicht so schnell verschwindet. Balla Balla ist so wie das Sportstudio, nur ist es hier keine Torwand, sondern eine Kiste mit Löchern, die auf dem Tisch steht.

Die Bälle, in unterschiedlichen Größen, müssen dann durch die Löcher gebracht werden.

Da die Bälle aus Schaumstoff bestehen, müssen diese einmal, wie beim Tischtennis, auf dem Tisch aufkommen, bevor sie im Loch verschwinden. Dabei muss jeder Spieler seine Bälle in seiner Farbe in dem Karton-Kubus unterbringen.

Dabei werden die Wände in den Deckel des Kartons gesteckt. Dieser Karton-Kubus ist aber recht dünn und das ist auch die einzige Kritik, die man am Material finden kann.

Auch wenn es hektisch zugeht, ist der Karton beim Spielen nicht beschädigt worden, aber bei Unachtsamkeit kann er schon kaputt gehen.

Insgesamt werden dabei sechs Runden gespielt und Punkte vergeben, wer die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel. Dabei gibt es mehrere Varianten und das Spiel lässt sowieso viel Platz für eigene Varianten.

BILD Noris
BILD Noris

Und Gewinnen steht dabei nicht im Vordergrund, sondern der Spielspaß, denn daher ist der Titel ideal zur Auflockerung des Kindergeburtstages geeignet.

Nur sollten die Kleinen das Spiel nicht zusammenstecken, sondern die Eltern, denn man benötigt hierbei etwas Geschick, sonst könnte es kaputt gehen.

Fazit

Balla Balla ist ein Spiel, bei dem Spaß groß geschrieben wird und ist hierbei hauptsächlich für Kinder geeignet.

Erwachsene sehen hier keine Herausforderung, wahrscheinlich liegt es auch daran, dass Kinder hier geschickter den Ball werfen als Erwachsene.

Und vor allem unbedarft an die Sache herangehen.

  • Autor Dennis Kirps
  • Verlag Noris
  • Anzahl Spieler 2-4
  • Altersgruppe ab 6 Jahre
  • Spieldauer 10 Minuten

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Tuareg

Kartenspiele
Februar 2, 2017 Wilfried Just 0
Sie sind die Herren der Wüste und für den Handel berühmt, die Tuareg. Das Ziel [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 4808 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen