Star Trek

Bild Hasbro

Star Trek gehört zu den erfolgreichsten Science-Fiction-Fernsehserien. Gene Roddenberry ist der sprichwörtliche Macher dieses imposanten Werkes von sechs Fernsehserien mit fast 800 Episoden, elf Kinofilmen, unzähligen Büchern und Comics und natürlich Computerspielen.

Dabei hat das Phänomen Star Trek mehrere Generationen infiziert. Ursprünglich sollte der erste Pilotfilm 1964 gezeigt werden, aber dem damaligen Studio war das Projekt zu gewagt. Erst nach einigen Änderungen wurde das Projekt noch einmal in Angriff genommen.

Seit diesem Zeitraum hat sich nichts geändert, denn das Phänomen hält immer noch an und zur Zeit kann man die Abenteuer der jungen Star Trek Crew erleben, mit Star Trek Into Darkness. Diese junge Mannschaft ist auch das Vorbild der neuen Modellreihe von Hasbro.

Mit KRE-O Steinen können die Nachwuchsingenieure und alle anderen, die gerne mit den kleinen Plastiksteinen bauen, diese neue Themenwelt erleben. Mit jedem der Sets können die Kinder die Geschichten mit Spielspaß ausleben. Wobei Star Trek Fans auch eine Zielgruppe dieser Modellreihe ist, denn sie sehen gut aus.

Die Figuren sind gelungen und gut beweglich. Die Bausteine der KRE-O-Reihe sind kompatibel mit Lego-Bausteinen. Der Unterschied ist derart gering (Vertiefung in einem Zapfen), so dass diese Steine das LEGO ® System ergänzen können und umgekehrt.

Das Modell besteht aus 430 Teilen, darunter auch 5 Figuren, u.a. Kirk und Spock. Mit Batterien bestückt leuchtet der Warp-Antrieb.

Da das Modell relativ schwer ist, kann man vermuten, dass sich eventuell die Teile lösen können. Dies ist nicht der Fall, denn das Modell als solches wurde gut konzipiert und die Steine sitzen sehr fest. Probleme gibt es nur bei der Untertassensektion, denn hier entstehen beim Bauen Spannungen und so muss man die Teile sehr stark drücken, damit sie halten.

Damit können Kinder eventuell überfordert werden. Aber mit Hilfe der Eltern ist dies kein Problem. Was positiv ist, dass man in bestimmten Bauabschnitten Stützen an das Modell anbringen muss.

Bild Hasbro
Bild Hasbro

Darauf wird immer in der sehr gut beschriebenen Bauanleitung hingewiesen. Was in der Bauanleitung positiv hervorzuheben ist, ist, dass man immer auch eine „Draufsicht“ des Modells hat, so dass man ganz genau sehen kann, wo welcher Baustein hinkommen muss.

Das Modell kann man in einer Zeit von 1 bis 2 Stunden zusammenbauen.

Fazit

Insgesamt ein gelungenes Modell, auf welches sich nicht nur Kinder freuen. Die Qualität der Steine ist gut und gleichwertig gegenüber den Markt beherrschenden LEGO-Steinen. Die Bauanleitung ist sehr gut.

Die Gelenke der Figuren des Systems haben gegenüber anderen Bausteinen einen Vorteil, denn die Gelenke lassen sich alle bewegen und so sehen diese natürlicher aus und der Spielspaß ist bei weitem höher als bei anderen Bausystemen .

Hersteller Hasbro

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 7131 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen