David & Goliath

Bild Pegasus

David & Goliath kennen Sie bestimmt. Die Geschichte stammt aus der Bibel, wo David den Goliath besiegte. David und Goliath sind in diesem Fall Mäuse und das Stichspiel hat nichts mit der Bibel zu tun.

Die sehr schön gestalteten Spielkarten, die man auch noch als Daumenkino verwenden kann haben einen unterschiedlichen Zahlenwert.

Die Spielkartenanzahl hängt von der Teilnehmerzahl des Spieles ab. Das Spiel selber ist für drei bis sechs Spieler geeignet. Jeder Spieler erhält 15 Spielkarten. Das Spiel besteht aus so vielen Durchgängen, wie Teilnehmer am Spiel teilnehmen. Die jeweiligen Punkte werden pro Spielrunde notiert. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Wenn der Startspieler eine Karte ausspielt, müssen die anderen diese Farbe bedienen. Jeder Spieler legt somit eine Karte vor sich ab. Nun wird ermittelt, wer die höchste und die niedrigste Karte gespielt hat. Der die niedrigste Karte gespielt hat, bekommt die Karte mit dem höchsten Wert, welche auch gleich die Punktzahl ist.

Derjenige, der die höchste Karte gespielt hat, bekommt den Rest der Karten. Die Punkte werden aber nur dann als volle Punktzahl gewertet, wenn der Spieler maximal zwei Karten einer Farbe gesammelt hat.

Die Karten, die Sie gewonnen haben, werden offen vor Ihnen ausgelegt, so dass jeder sieht, welche Karten Sie schon besitzen. Wenn Sie nicht bedienen können, können Sie auch eine andere Farbe spielen.

Und auch hier zählen dann die Zahlen für die Gewinnaufteilung. Nun können Sie so spielen, dass der Gegenspieler mehrere Karten gleicher Farbe erhält, so dass nur die Karte als ein Punkt in die Wertung einfließt und nicht der angegebene Kartenwert.

Bild Pegasus
Bild Pegasus

Wenn alle Karten ausgespielt wurden, kommt es zur Wertung. Und der nächste Durchgang wird gespielt.

Fazit

David & Goliath ist einfaches Stichspiel. Die Spielkarten sind grafisch gut gestaltet und sprechen vor allem Kinder und Familien an. Da sich das Spiel durch einfache Spielregeln hervortut, ist es ein gutes Familienkartenspiel. Spielprofis werden hier eher unterfordert.

Das ist aber nicht die Zielgruppe des Spieles. Die Spielregeln sind einfach und auch Kinder ab 6 bis 7 Jahren werden diese schnell verstehen.

  • Verlag: Pegasus
  • Autor: Reinhard Staupe
  • Anzahl der Spieler: 3-6 Spieler
  • Spielzeit: 20-40 Minuten
  • Altersfreigabe: ab 8 Jahre
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Familienspiel, Gelegenheitsspieler

Auch Interessant

Zooloretto

Brettspiele
Dezember 10, 2016 Wilfried Just 0
„Zooloretto“ versetzt Sie in die Lage einen eigenen Zoo einzurichten. Sie kämpfen um Besucherpunkte und [...]

DAM IT!

Kartenspiele
März 10, 2018 Wilfried Just 0
Baum fällt. Nein, hier sind keine menschlichen Holzfäller aktiv, sondern tierische, die Biber. Sie sind [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 5180 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen