Der Mythos der Familie

Bild Krimitotal

Das Jahr 1930 neigt sich dem Ende. Die Geschäfte der Familie laufen gut. So mancher Dollar lässt sich in Zeiten der Prohibition mit Schmuggel und illegalem Alkohol verdienen.

Das Auge des Gesetzes schaut weg, denn neben der Polizei steht so mancher Politiker auf der langen Gehaltsliste von Mafia-Boss Don Pedro Caliente. Doch die ruhigen Zeiten in der kleinen Stadt irgendwo in der Nähe von Chicago sind vorbei:

Seit die Morelli-Brüder aus Sizilien zurückgekehrt sind, versetzen sie ganze Straßenzüge in Angst und Schrecken. Viele Tote hat es in den letzten Tagen gegeben – zu viele Tote.

Um das Blutvergießen zu beenden und den Frieden wieder herzustellen, hat Don Pedro wichtige Mitglieder seiner Familie zu einem geheimen Treffen auf sein Anwesen gebeten.

Große Entscheidungen werfen ihre Schatten voraus, denn die Zukunft der Familie steht auf dem Spiel… Doch was war passiert?

Fazit

Bei den Spielen aus dem Verlag Krimitotal geht es richtig ab. Im Schnitt brauch man 10 Mitspieler. Dauer des Spiels, 2 bis 4 Stunden. Wahnsinnig viel Spaß. Zu den Spielen gibt es noch nette Einladungskarten, womit man seine Freunde einladen kann.

Die Krimitotalspiele sind wirklich ein kleiner Geheimtipp. Kostenpunkt: zwischen 19 und 25 Euro.

  • Schwierigkeitsgrad: 3 (mittelschwer spielbar)
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler, Vielspieler

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Ina Just
Über Ina Just 5 Artikel

Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*