Manege frei

Bild Playmobil/ Oliver Schaffer

Vorhang auf und Manege frei für die PLAYMOBIL-Zirkusgeschichten! Auf Burg Scharfenstein öffnet ab dem 4. März 2017 die Sonderschau des leidenschaftlichen PLAYMOBIL-Sammlers Oliver Schaffer.

Für ein Jahr können kleine und große Besucher über 5.000 Figuren aus einer der größten privaten PLAYMOBIL-Sammlungen Deutschlands entdecken und in faszinierende Zirkusgeschichten eintauchen.

Unter dem Motto „Zirkusgeschichte(n)“ präsentiert Burg Scharfenstein die berühmtesten Zirkusse aus 200 Jahren. Die kunterbunte und liebevolle Ausstellung bildet eine harmonische Ergänzung zur magischen Atmosphäre der mittelalterlichen Burg.

Auf dem Programm stehen unter anderem waghalsige Artisten, mutige Dompteure, lustige Clowns, verblüffende Zaubershows und bunte Kostüme im PLAYMOBIL-Format. Von den Anfängen des Circus Maximus über mittelalterliche Ritterturniere hin zur ersten Zirkus-Spielwelt von PLAYMOBIL aus dem Jahr 1978 und großen Wild West Shows erfahren wissbegierige Nachwuchs-Artisten alles rund um das Thema Zirkus.

In PLAYMOBIL-Spielecken im ganzen Museum können die jüngeren Besucher ihre eigenen Zirkusgeschichten kreieren und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Das Museum Burg Scharfenstein bietet darüber hinaus auch über das Jahr hinweg weitere Zirkus-Aktivitäten für Ferienkinder oder Kindergruppen an.

Seit Oliver Schaffer 1981 die erste PLAYMOBIL-Figur unter dem Weihnachtsbaum fand sammelt er begeistert PLAYMOBIL aus aller Welt, um seinen „Circus Oliver“ immer wieder neu zu gestalten. Dabei verwendet Schaffer nicht nur Artikel, die direkt mit dem Thema Zirkus zu tun haben.

Bild Playmobil

So integriert er auch Produktneuheiten in seine Sammlung, mal als neuartige Dressurnummer, als Wassermanege oder Bühnenkulisse. 2003 durfte der Musicaldarsteller und Casting Supervisor zum ersten Mal seine beeindruckende Privatsammlung zum 30-jährigen Jubiläum von PLAYMOBIL einem größeren Publikum vorstellen.

Bis heute begeisterte er über drei Millionen Besucher in 24 Ausstellungen. Die Erfolgsgeschichte fand ihre bisherige Krönung 2010, als Oliver Schaffer einen Teil seiner Sammlung im Pariser „Musée des Arts décoratifs“ im Westflügel des berühmten Louvre zeigen konnte.

Seitdem hat Schaffer viele weitere renommierte Museen in fantasievolle Spiellandschaften verwandelt und reist auch weiterhin durch die ganze Welt um Zirkusse zu besuchen und seine Sammlung stetig zu erweitern.

Mittlerweile besitzt er über 20.000 PLAYMOBIL-Figuren und hat in Hamburg sogar eine ganze Lagerhalle für seine Schätze gemietet. Seit 43 Jahren ist PLAYMOBIL Kult und begeistert jetzt auch im Museum auf Burg Scharfenstein mit Oliver Schaffers „Zirkusgeschichte(n)“ sowohl Kinder als auch Erwachsene.

Mehr zu PLAYMOBIL gibt es in Venlo in den Niederlanden zu sehen. Im Limburgs Museum gastiert noch bis August 2017 die Wanderausstellung „40 Jahre PLAYMOBIL“.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5021 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen