Quack Quack

Bild Noris

Bei diesem lustigen Spiel für Kinder ab 4 Jahren versuchen die Spieler mit einer Ente, welche an einem Kopfband befestigt ist, so viele Eier wie möglich zu sammeln und in ihre Nester zu bringen.

Natürlich versuchen die anderen Spieler das zu verhindern, um selbst die meisten Eier zu sammeln.

Zum Spielinhalt gehören vier Enten, ein Teich mit Seerose, vier Nester, vier Kopfbänder und 20 Eier.

Bevor der Spielspaß beginnt, wird das Spielfeld vorbereitet und die Kopfbänder werden aufgebaut. Die Anleitung hierfür findet sich auf der Rückseite des Kartons.

Der Teich wird in die Tischmitte gelegt und die Eier werden in den Löchern verteilt. Jeder Spieler nimmt sich anschließend ein Kopfband und setzt es auf. Zu guter Letzt erhält jeder Mitspieler noch ein Nest.

Gespielt wird gleichzeitig, nach dem Startkommando „Quack, Quack“ versuchen die Spieler mit ihren Enten am Kopfband die Eier aus dem Teich zu fischen.

Die Enten und Eier sind magnetisch, sobald man eines hat, muss man das Ei blitzschnell in das Nest legen. Sobald man mit der Ente über dem Nest ist, darf man das Ei mit der Hand abmachen und hereinlegen. Danach geht das Sammeln der Eier weiter.

Bild Noris

Ist der Teich leer gesammelt, dann endet das Spiel. Sieger ist, wer die meisten Eier gesammelt hat. Bei Gleichstand gibt es mehrere Sieger.

In der Spielanleitung gibt es noch eine Variante, in der die Spieler nur Eier in der Farbe ihres Kopfbandes suchen und in ihrem Nest sammeln müssen.

Fazit

„Quack Quack“ ist sehr lustig und rasant. Wir haben es zu zweit ausprobiert, ich denke mit bis zu vier Spielern wäre es noch besser.

Leider haben die Kopfbänder trotz der kurzen Spieldauer von fünf Minuten ziemlich gedrückt und wir hatten danach Abdrücke auf der Stirn. Vielleicht lag das aber auch daran, dass wir die Kopfbänder zu fest angelegt hatten.

Das Eiersammeln hat viel Spaß gemacht. Zu Beginn war die Koordination nicht so leicht, aber den Dreh hatten wir schnell raus.

Ich empfehle „Quack Quack“ für Kinder ab 4 Jahren weiter. Ein lustiges Spiel für die ganze Familie, bei dem vor allem Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen gefragt sind.

Verlag Noris

Auch Interessant

Sabrina Müller
Über Sabrina Müller 104 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen