Bezzerwizzer

Bild Mattel

Bezzerwizzer ist ein witziges Wortspiel, was schon im Namen zeigt, was es will. Schon jetzt kann man verraten, dass das Spiel neue Ideen und etwas Schwung in den Quizspielbereich bringt.

Zu Beginn des Spieles bekommt jeder/jedes Team einen Spielstein. Hierzu bekommt der Spieler einen Zwap- und zwei Bezzerwizzer-Steine.

In Bezzerwizzer gibt es verschiedene Kategorien, dies reicht von A wie Architektur bis W wie Wirtschaft. Jeder Spieler zieht pro Runde vier Kategorien aus dem Beutel. Nun bestimmt jeder Spieler, in welcher Reihenfolge diese Kategorien gelegt werden.

Die Kategorien, die weiter rechts liegen, bringen mehr Punkte. Mit den Spielpunkten, die Sie gewinnen, wird Ihre Spielfigur auf dem Spielfeld bewegt. Wer als erstes im Ziel ist, hat das Spiel gewonnen.

Der Gegenspieler liest die Frage vor und der andere muss diese beantworten. Haben Sie die Frage richtig beantwortet, können Sie entsprechend den Punkten Ihre Spielfigur nach vorne bewegen, wenn nicht, bleibt diese einfach stehen.

Egal wie, Sie müssen jetzt Ihren Kategoriestein umdrehen. Wurden alle vier Spielsteine umgedreht, werden diese im Beutel wieder gemischt. Und die nächste Runde beginnt.

Aber was ist anders?

Mit den Zwap- und Bezzerwizzer-Steinen wird das Spiel aufgemischt und verändert.

Sie können mit dem Zwapstein einen Kategoriestein tauschen, indem Sie einen Kategoriestein vom Gegenspieler nehmen. Dieser kann ja eine Kategorie haben, von der man Ahnung hat oder man schiebt ihm eine ungeliebte Kategorien zu.

Man kann die Kategoriesteine unter den Gegenspielern vertauschen oder die Reihenfolge verändern. Es dürfen nur Kategoriesteine vertauscht werden, deren Symbol sichtbar ist.

Bild Mattel

Der Bezzerwizzerstein hat ebenfalls eine interessante Aufgabe. Sie spielen den Stein, wenn Sie vermuten, dass der Gegenspieler mal nichts weiß.

Diese Herausforderung darf aber nur vor der Fragestellung erfolgen, so muss man schnell sein. Wenn man die Frage richtig beantwortet kann, darf man die entsprechenden Felder vorziehen, wenn nicht, gibt es einen Strafpunkt.

Fazit

Bezzerwizzer ist sehr abwechslungsreich. Durch die Zwap- und zwei Bezzerwizzer-Steine bekommt das Spiel richtigen Schwung. Das gesamte Spielmaterial ist von sehr guter Qualität. Die Spielanleitung ist kurz und verständlich geschrieben.

Das Spiel bietet Ihnen 5000 Fragen aus 20 verschiedenen Wissensbereichen. Die Fragen sind schon fordernd.

Auf Grund der Schwere der Fragen wird das Spiel erst für Spieler ab 16 Jahren empfohlen.

Mit 45 bis 60 Minuten Spieldauer ist es auch ein ideales Partyspiel. Auch wenn Bezzerwizzer ein sehr anspruchsvolles Spiel ist, überzeugt es auf der ganzen Linie.

 

  • Autor: Jesper Bülow
  • Verlag: Mattel
  • Anzahl Spieler: 2-4
  • Altersgruppe: ab 15 Jahre
  • Spieldauer: 45-60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar )
  • Spieleinteilung: Partyspiel, Vielspieler, Gelegenheitsspieler

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Wilfried Just
Über Wilfried Just 3675 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*