Das Fundament der Ewigkeit

Bild Kosmos

Die Ankündigung von Ken Folletts neuem Roman freut diesen Herbst nicht nur Leser, sondern auch zahlreiche Spieler!

Denn das Spiel zum Buch „Das Fundament der Ewigkeit“ führt nach „Die Säulen der Erde“ und „Die Tore der Welt“ die preisgekrönte Kingsbridge-Serie fort.

Erstmals erscheint ein Spiel zeitgleich zum Roman.

Im Europa des 16. Jahrhunderts streiten Katholiken und Protestanten in England, Frankreich, Spanien und den Niederlanden um Macht und Einfluss.

Inmitten dieser politisch instabilen Lage agieren die Spieler.

Sie handeln, sichern sich die Unterstützung einflussreicher Personen, spinnen Intrigen und behalten dabei immer das wechselnde Machtverhältnis der Konfessionen im Blick.

Kommt es zu Machtproben, werden diejenigen, die mit der unterlegenen Konfession sympathisieren, aus dem Land vertrieben.

Bild Kosmos

Wer hält die Fäden am besten in der Hand?

  • Ab Sep. 2017 im Handel
  • Verlag Kosmos

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5418 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen