Ausgerechnet Uppsala

Bild Huch

Wo liegt Uppsala, wenn man Berlin als Ausgangspunkt nimmt. Im Norden, im Westen, im Osten oder im Süden?

Diese und andere Orte werden Sie ins Grübeln bringen. Ausgerechnet Uppsala ist eigentlich die Fortsetzung eines anderen Spieleklassikers aus dem Verlag Huch und Friends.

Ausgerechnet Buxtehude war der Vorgänger. Hier musste man sich in Deutschland auskennen. Und jetzt ist Europa dran.

Wer sich in Europa ein wenig auskennt, wird keine Probleme haben und auch wenn nicht, werden Sie viel Spaß mit diesem einfachen und schönen Spiel haben. Und vielleicht können Sie so Ihren nächsten Urlaubsort auswählen.

Ihnen stehen 200 Ortskarten zur Verfügung. Um das Spiel etwas schwerer zu machen, gibt es noch 40 Sehenswürdigkeiten. Hier werden dann u.a. die Alhambra oder Schloss Gripsholm gesucht.

Alle Orte müssen entsprechend ihrer geografischen Lage in Nord-Süd-oder West-Ost-Richtung auf dem Tisch angeordnet werden. Und wer wenig Fehler macht, bekommt einen entsprechenden Holzchip.

Auf die Spielfläche wird die Richtungskarte gelegt. Wie bei vielen Familienspielen beginnt der jüngste Spieler.

Die Startkarte wird auf die Richtungskarte gelegt. Nun müssen alle anderen Karten die man zieht eingeordnet werden. Nehmen wir an, Berlin ist die Startkarte und der nächste Spieler zieht z.B. die Ortskarte Köln. Diese muss jetzt eingeordnet werden. Südlich, Nördlich oder?

Die Mitspieler können nach dem Legen auch anzweifeln, ob die Karte richtig gelegt worden ist. Hat der Mitspieler Recht, bekommt er vom Gegenspieler einen Holzchip und wenn nicht, muss er einen abgeben.

Bild Huch

Nach 15 Ortskarten wird das Intermezzo gespielt. Jeder kann einschätzen, wie viele Karten falsch liegen. Wer richtig geschätzt hat, bekommt zwei Holzchips. Wer zum Schluss die meisten hat, hat gewonnen.

Fazit

Das Spiel besitzt sehr einfache Regeln. In der Gruppe ab 4 Personen macht dieses Spiel sehr viel Spaß. Gerade das Anzweifeln und auch das Schätzen bringt sehr viel Abwechslung.

Wenn Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren mitspielen, sollten die schweren Orte herausgenommen werden.

Neben dem Spielspaß lernt man auch noch einiges von Europa kennen.

  • Verlag: Huch & Friends
  • Alter: ab 10 Jahre
  • Spieleranzahl: 2- 6
  • Autoren: Bernhard Lach und Uwe Rapp
  • Schwierigkeitsgrad: 1 (sehr leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Kinderspiel, Familienspiel, Gelegenheitsspieler

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 4645 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen