Verkehrsregeln spielerisch lernen

SIKUWORLD: Verkehrssicherheit im Kinderzimmer

Bild Siku

Mehr als 720.000 Kinder werden 2017 in Deutschland eingeschult. Nicht alle werden von Eltern-Taxis gebracht, sondern es machen sich wieder mehr Kinder zu Fuß, mit Rad und Roller auf den Weg zur Schule.

Kinder, die die Straßenverkehrsregeln kennen, kommen sicherer an ihr Ziel. Kinder lieben Rollenspiele, weshalb sie oftmals leichter und spielerisch den Zugang zum Straßenverkehr und
seinen Regeln finden – ergänzend zur Verkehrserziehung.

Das Zubehörset mit Ampeln und Schildern wird deshalb bei der Spielwelt SIKUWORLD gerne gekauft und geschenkt. Das unterstützt spielerisch die Verkehrserziehung.

Mit den auf den grauen Kunststoffplatten aufgedruckten Straßenmarkierungen entwerfen die Kinder ihre eigene Verkehrsführung und können diese auch immer wieder ändern.

Ergänzt werden diese durch Zubehörsets und Platten, die individuell beklebt werden können.

Mit der SIKUWORLD wird die Spiellandschaft dreidimensional. Aus grauen, grünen und blauen Kunststoffplatten, Gebäuden, Bauwerken, Bäumen und liebevoll gestalteten Details entstehen im Kinderzimmer Stadt- und Landleben und Wasserwege.

Bild Siku

Mittendrin die SIKU Fahrzeuge, große und kleine. Nicht nur zum Anschauen, sondern zum Spielen. Die SIKUWORLD bietet Kindern, anders als in virtuellen Spielwelten, ein haptisches Spielerlebnis.

Die Kunststoffplatten werden einfach zusammen gesteckt und lassen sich auch für Kinder leicht verbinden und wieder auseinanderbauen.

Damit kann sich die mit viel Liebe aufgebaute Spielwelt nicht verschieben, wenn die Platten unbeabsichtigt angestoßen werden. Die Platten sind aus strapazierfähigem und hochfestem Kunststoff hergestellt und verzeihen es auch, wenn Kinder und Erwachsene darauf treten.

Die SIKUWORLD inspiriert und begeistert Kinder durch die vielfältigen Möglichkeiten, eigene Spielwelten zu gestalten. Vor allem auch dadurch, die „Welt der Großen“ nachzuspielen.

Mit einer Waschstraße, deren Bürsten sich beim Durchfahren mit den SIKU Autos drehen, mit einem Showroom, vor dem sich ein Auto auf einem Drehteller präsentieren lässt.

Rotoren knattern: Der Polizeihubschrauber ist auf dem Anflug zum Helikopterlandeplatz, die Feuerwehr rückt aus dem Gerätehaus mit drei Fahrzeugen aus, im Parkhaus flitzt ein orangefarbener Porsche die Abfahrt hinunter. In der SIKUWORLD ist immer etwas los.

Bild Siku

Die Zugbrücke klappt hoch und die SIKU Fähre, beladen mit Fahrzeugen, nimmt Fahrt auf den blauen Platten auf. Auf der anderen Uferseite spielt sich auf grünen Platten das Landleben
ab: mit Bäumen, Koppel, Mulde, Schuppen und Futtersilo.

Eine Welt, wie sie Kindern gefällt.

SIKUWORLD Set „Stadt“ enthält bedruckte Systemplatten, eine Tankstelle mit überdachten Zapfsäulen und Waschstraße, drei Fahrzeuge, Straßenlaternen, Bäume, Ampeln, Straßenschilder
und eine Schilderbrücke; ab drei Jahren; UVP 53,99 Euro.Set „Ampeln mit Zubehör“ enthält zwei Ampeln und acht Verkehrszeichen; ab drei Jahren; UVP 11,99 Euro.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5419 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen