Auf Houdinis Spuren

Bild Goliath

Mission Escape fesselt Spieler mit kniffligen Aufgaben
Beim Actionspiel Mission Escape von Goliath gehen Spieler gemeinsam auf abenteuerliche Mission, um einen gefesselten Mitspieler zu befreien.

Hierfür müssen Detektive ab sechs Jahren zwei knifflige Aufträge erledigen – doch die Zeit läuft! Um den Gefangenen zu retten, benötigen sie Geschicklichkeit und logisches Denken.

Zu Beginn wird ein Teammitglied – oder alternativ etwas Begehrenswertes wie ein iPad oder eine Pralinenschachtel – mit einem im Spiel enthaltenen Gürtel gefesselt. An einem Countdown-Zähler am Schloss des Gürtels stellen Spieler die Spieldauer ein. Das Ziel von Mission Escape ist es, das Schloss zu entriegeln, bevor die Zeit abläuft.

Auf der Suche nach dem passenden Schlüssel müssen zwei im Spiel enthaltene Geräte geknackt werden. Nur wenn alle Spieler ihre Stärken dabei einbringen, können sie den Gefangenen befreien.

Dank unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen und 45 Rätselkarten ist Mission Escape immer wieder aufs Neue spannend.

Der erste Auftrag erfordert viel Fingerspitzengefühl. Mit zwei Stäbchen bewaffnet, versucht einer der Spieler, einen Schlüssel aus einem Käfig-Labyrinth zu angeln. Gelingt ihm das, aktiviert er damit das Spielgerät, mit dem die zweite Aufgabe beginnt.

Der zweite Schlüssel ist in einem Spielgerät mit Zahlen- und Buchstabenrädern versteckt. Logisches Denken hilft Knobel-Fans nun weiter: Die Spieler ziehen von einem Kartenstapel ein Rätsel und versuchen, dieses zu beantworten. Den Lösungsbuchstaben geben sie auf dem Spielgerät ein.

Bild Goliath

Bei jeder richtigen Antwort rückt der Schlüssel ein Stück aus seinem Versteck hervor. Wird jedoch eine falsche Antwort eingestellt, verschwindet er wieder.

Wenn drei Rätsel hintereinander richtig gelöst wurden, gelangen die Detektive an den Schlüssel. Mit ihm wird nun das Schloss am Gürtel geknackt und der gefesselte Spieler befreit.

  • Mission Escape:
  • Alter: ab 6 Jahren
  • Spieler: 2 und mehr
  • Dauer: ca. 20 Minuten
  • Preis: ca. 29,99
  • Es werden 2 AA-Batterien benötigt.
  • Ab Herbst 2017 verfügbar

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Wilfried Just
Über Wilfried Just 3527 Artikel

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.

Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*