Meister Rechner

Bild Spiel Spaß

Die Idee des Spieles ist, Mathematik und Spiel zusammenzubringen.

Ziel des Spieles ist es, mindestens drei der gewürfelten Zahlen durch die vier Grundrechenarten so zu verbinden, dass die jeweilige Zielzahl bzw. eine Zahl aus dem jeweiligen Zielbereich genau erreicht wird. Wer dieses fünfmal schafft, hat das Spiel gewonnen.

Für dieses Würfelspiel wurden auch verschiedene Spielvarianten entwickelt. Neben den fünf Würfeln stehen den Spielern noch verschiedene Spielkarten zur Verfügung, auf denen die Zahlen stehen, die sie erreichen müssen.

Die gelben Karten sind für die Kinder. Diese Aufgaben sind einfacher. Die grünen Karten sind für die älteren Spieler.

Je nach Gruppenstruktur liegen der oder die beiden verdeckten Stapel griffbereit in der Mitte. Jeder würfelt jetzt und schreibt seine Zahlen auf. Nachdem jeder seine Zahlen notiert hat, zieht jeder verdeckt eine Karte vom Stapel.

Nun versucht jeder Spieler durch die Verbindung der vier Grundrechenarten, sein Ziel zu erreichen.

Beispiel: die Zielzahl ist 21 und Sie haben folgende Würfel gewürfelt:

3 – 3 – 4 – 5 – 6.

Folgende Lösung gibt es:

4×5= 20 + 3 + 4 = 27 – 6 = 21

Wer die Zielzahl als erstes erreicht, ruft: „Ich hab’s!“

Ist das Ergebnis richtig, bekommen Sie die Spielkarte als Punkt. Haben Sie sich verrechnet und Sie besitzen schon gewonnene Spielkarten, müssen Sie eine abgeben.

Fazit

„Meister Rechner“ ist ein Spiel, was sehr viel Spaß macht. Auf der einen Seite ist es ein Spiel und auf der anderen Seite schult es. Die Spielanleitung ist sehr verständlich geschrieben. Aber auch, dass man dem Spieler verschiedene Spielvarianten anbietet, ist sehr lobenswert. (Marion Müller)

  • Verlag: Spiel Spaß
  • Autor: Bert Houwelling
  • Alter: ab 7/ 8 Jahren
  • Anzahl: 2 bis 6 Spieler
  • Dauer: ca. 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht spielbar

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5154 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen