Tom Lehel ICH BIN DU

Bild Plattenfirma

Alles hat mal als Comedian angefangen, Schauspielerei und Musik folgten. Seit vielen Jahren ist er aber nicht mehr aus dem Kinderkanal wegzudenken. Ihn kennen viele noch aus „Tabaluga Tivi“ (ZDF) oder „Tanzalarm“ (ZDF).

Die Kinder kennen den Mann, der sein Haar so gestaltet, als ob er Hörner besitzen würde.

In den vielen Jahren hat Tom Lehel 15 Alben produziert. Tom Lehel weiß, was Kinder wollen, schließlich ist er vierfacher Familienvater.

Sein neues Album bietet eine Mischung aus Party bis zu sehr nachdenklichen Songs. Hervorzuheben ist dabei der Song “Ich bin du”, eine sanft groovenden Ode an die Liebe zwischen Eltern und ihren Kindern.

Und auch Tom hat für kleine wie große Ohren stets die passenden Worte und Töne parat und zeigt sich textlich und gesanglich so originell und wandlungsfähig wie nie.

Schnelle Elektrobeats für die Kinderdisco wechseln sich mit ohrwurmigen Schlagermelodien – wie im Duett mit Jürgen Drews („Bis zum Mond und zurück“) – ab.

Modern groovende R’n’B-Nummern sind genauso vertreten wie gefühlvolle Balladen über Themen wie Traurigkeit oder das Vermissen lieber Menschen.

Im Musikclip zum Titelsong „Ich bin du“, einer Ode an die Liebe zwischen Eltern und ihren Kindern, spielen Toms Kinder Jana, Dan, Snuu und Noah mit.

Den Abschluss des Albums bildet die opulente Pop-Hymne „Das Lachen der Kinder“.

Eins der Highlights auf „ICH BIN DU“ ist „DU DOOF?!“, der Song zur gleichnamigen Initiative, die sich stark und laut macht gegen Mobbing, Cyber-Mobbing und Bullying.

Fazit

Herausgekommen ist ein buntgemischtes Album, zwischen Party und Nachdenken, zwischen Balladen und Popsongs.

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Wilfried Just
Über Wilfried Just 3528 Artikel

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.

Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*