Roller Coaster Challenge

Bild Thinkerfun

Roller Coaster Tycoon war ursprünglich eine Wirtschaftssimulation, wo der Spieler einen Vergnügungspark errichtet hat.

Dies war 1999 und nun gibt es eine Brettvariante, in Form eines Logikspiels.

Insgesamt stehen 40 verschiedene Aufgaben zur Verfügung.

Alles beginnt mit den Aufgaben, die sich nach und nach steigern. Dabei gibt es einen Anfang und einen Endpunkt.

Die Höhen sowie die zu verwendeten Teile sind vorgegeben. Kurven und Tunnel stehen zur Auswahl.

Die Teile lassen sich dabei sehr einfach zusammenstecken. Ist alles fertig, wird die Kugel ins Rollen gebracht und diese soll am Endpunkt auch ankommen.

Das macht so viel Spaß, dass man gar nicht merkt, wie viel man dabei lernt. Hat man alle Aufgaben einmal erfüllt, geht es ans freie Gestalten. Und da gibt es keine Grenzen, schließlich will man der Schwerkraft trotzen und etwas Nervenkitzel bekommen.

Fazit

Endlich kann man seine Achterbahn händisch entstehen lassen. Und das Logikspiel macht dabei richtig Spaß, denn Geschwindigkeit und Logik sind hier ideal gepaart.

Leider gibt es keinen Wagen, wie ihn Achterbahnen ebenso haben, aber eine Kugel macht es auch.

  • Verlag Thinkerfun
  • Jahrgang 2017

 

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Wilfried Just
Über Wilfried Just 3684 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*