ADVANCED Tractor Set IR Control

Bild Autor

Ein Komplettset mit proportionaler 4-Kanal-Infrarot-Fernsteuerung, Servo, Differential-Getriebe, leistungsstarkem Getriebemotor und Batteriehalter.

Das verspricht Technik vom Feinsten. Mit den 540 Bauteilen lässt sich ein robuster Traktor mit 7 Arbeitsgeräten zusammenfügen.

Hierzu ist allerdings jede Menge Geduld bei der Bauteilsuche erforderlich.

Die Montage ist teilweise, selbst für 12-Jährige, sehr kompliziert.

Aber letztendlich steht danach ein Traktor mit funktionsfähigem Kreiselmäher, zweifachem Kreiselschwader und Heuwender, die über die rotierende Zapfwelle angetrieben werden, zur Verfügung. Egge, Wendepflug, Seilwinde und Rückenschild bieten weitere Funktionalität und Spielspaß.

Die Drehzahl des Getriebemotors, der Lenkeinschlag des Servo und zwei weitere Motoren (nicht enthalten) können stufenlos geregelt werden. Fazit: Der Getriebemotor und die Lenkung sind kein Billigkram, welcher nur einen Motor an oder aus bzw. die Lenkung, nur rechts oder nur links schalten lässt. Nahezu stufenlos funktionieren die Steuerelemente.

Bis es jedoch soweit ist, hat mein 12-Jähriger, trotz guter Montageanleitung und Erfahrung, mehrmals das „Handtuch geschmissen“.

Vor Montagebeginn hat er die nicht nummerierten Plastetüten mit Bauteilen in separate Schüsseln geschüttet. So standen um ihn herum ca. 10 gut gefüllte Behälter mit, zum Teil sehr kleinen Bauteilen. Die Suche nach den entsprechenden Teilen erfolgte dann jeweils aus den Schüsseln – eine Aktion, die zum Wahnsinn treibt.

Die Montagefolge erfolgt nicht entsprechend nummerierter Tüten. Das gesuchte Bauteil könnte sich nahezu überall befinden. Somit ist die Behältervariante noch die beste Lösung, um den Überblick zu behalten. Ein Trost für den geplagten Monteur – es werden nach jeder fertiggestellten Baugruppe weniger Teile, womit sich die Suche etwas verkürzt.

Auch einzelne Montageschritte, wie zum Beispiel das Differential, sind nervige Aktionen. Nach der Suche der winzigen Kegelräder müssen diese im Inneren des Differentialgehäuses gegenüberliegend gesteckt werden.

Diese verbleiben nur in ihrer Position, wenn zeitgleich die anderen beiden Kegelräder, die sich auf Wellen befinden, gegenmontiert werden. Die Kapselung mit Verschlusskappen muss natürlich parallel erfolgen, sonst fällt alles wieder auseinander.

Bild Autor

Stück für Stück haben wir die über 350 Teile montiert.

So wie die Teile abnahmen, so reduzierte sich auch unser Nervenkostüm.

Nach weiteren Stunden konnten wir die langersehnte Funktionsprobe des Traktors (ohne Anbaugeräte) vornehmen.

Hierzu ist das Begleitheft CONTROL SET zu Hilfe zu nehmen. Die Schalterstellungen und die jeweilige Funktionsweise werden verständlich erklärt.

Zur vollen Zufriedenheit funktionieren die stufenlos arbeitende Servo-Lenkung, der Vorwärts- und Rückwärtslauf. Der durchzugsstarke Getriebemotor und die großen, griffigen Reifen gewährleisten sehr gute Geländefähigkeit. Das Differential ist ein zeitgemäßer Achsantrieb und wesentlich besser, als die alten starren Hinterachsen anderer Anbieter.

Die nervenaufreibende Montage hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Als 9-Volt-Blöcke empfehle ich gute, leistungsstarke Batterien. Auf Billigprodukte (2 Stück – 1 Euro) sollte aufgrund der fehlenden Leistung verzichtet werden.

Mit der Montage der Anbaugeräte werden wir nach einer kurzen Verschnaufpause beginnen.

Fazit

“ADVANCED Tractor Set IR Control!”, ist ein super tolles Set für gehobene Ansprüche. Die Bauteilsuche treibt die Monteure oftmals zum Wahnsinn und die Angst, es könnte ein Teilchen fehlen, sitzt ständig im Nacken. Selbst für montageerfahrene 12-Jährige ist der Zusammmenbau zeitweise nur mit Hilfe möglich.

Im Ergebnis all dieser Mühen belohnt fischertechnik mit einem außerordentlich schönen ADVANCED Tractor mit Set IR Control .

Empfehlenswert!

  • Hersteller fischertechnik

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Roland Bochmann
Über Roland Bochmann 141 Artikel

Redakteur für Kinder-, Lernspiele und Experimentierkästen.

Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*