Flick Trix Haro

Bild Upper Deck

Schon seit geraumer Zeit kann man diesen Trend beobachten. Hierbei handelt es sich um kleine BMX- oder andere Fahrräder, die man mit den Fingern über einen Parcours steuert.

Dabei stehen diese Räder den Originalen zwecks Aussehen und Funktionalität in nichts nach. Viele Räder wurden auch in der Szene bekannten Größen nachempfunden.

Vorläufer hierzu waren die Finger-Skateboards.

Die Grundversionen wurden mit dem entsprechenden Werkzeug versehen, so dass die Spieler diese umbauen können.

Mit der Grundvariante wird in aller Regel auch ein Ersatz-Lenker mitgeliefert. Erstaunlich ist, dass die Räder sehr robust sind und einen Sturz auch aushalten können.

Das Hauptaugenmerk liegt im Sammeln und der Aufbau einer Strecke, wo man mit anderen nach BMX-Regeln Wettkämpfe austragen kann.

Die Flick Trix™ Produktlinie enthält aktuelle BMX-Bikes mit den Original-Lizenzen und Designs der bekanntesten BMX-Hersteller und Fahrer der Welt.

Zudem können BMX-Fans mit dem Flick Trix™ Bike Shop alle Teile ihrer Miniatur-BMX-Räder individualisieren, um sie so startklar für das Flick Trix™ Stunt-Set zu machen.

Fazit

Aufgrund der kleinen Teile, die man entsprechend auch ab- und anbauen kann, richten sich die Fingerfahrräder eher an Kinder ab 6 bis 8 Jahre und älter.

  • Hersteller: Upper Deck

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5154 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen