Magdeburger Startup TinkerToys begeistert mehr Mädchen für Technik

Bild Tinkertoys

Bildungsminister lädt TinkerToys‘ Mitgründer Sebastian Friedrich in den Landtag ein, um Schülerinnen und Schülern einen Einblick in geschlechteruntypische Berufe zu geben

Am 24.01.2018 traf Sebastian Friedrich, einer der Gründer von TinkerToys, auf Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner. Im Rahmen einer Landespressekonferenz fand ein reger Austausch zum Girls‘- und Boys‘-Day statt.

Zu diesem Anlass öffnet TinkerToys Einrichtungen und Schulen seine Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-10.

Das innovative Startup bietet Mädchen und Jungen berufliche Einblicke, die geeignet sind, das traditionelle, geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe zu erweitern.

Mädchen können bei TinkerToys anhand einer praktischen Aufgabenstellung Eindrücke aus dem Bereich der Produktentwicklung und 3D-Druck-Produktion gewinnen.

Dadurch erleben sie den vollständigen Prozess einer Produktentstehung in Kurzform und arbeiten mit verschiedenen Bereichen des Unternehmens zusammen.

Durch das vielfältige Angebot schafft es TinkerToys, das Interesse an neuartigen Technologien sowie Softwareentwicklung, 3D-Druck und Medientechnik zu wecken und neue Perspektiven zu schaffen.

Fertige Projekte/ Bild TinkerToy

Dieser Einblick soll die Grundlage für zukünftige Entscheidungen im Berufsweg bilden.

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 6886 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen