HABA gewinnt den ToyAward 2018

Bild Haba/ EBV Silke Kaupert

Zu Beginn der 69. Spielwarenmesse in Nürnberg gab es für HABA einen ganz besonderen Grund zur Freude: Die Kullerbü-Spielbahn Parkhaus hat in der Kategorie Baby & Infant den ToyAward gewonnen.

Mit diesem Preis zeichnet die Spielwarenmesse eG jährlich in vier altersgruppenspezifischen Kategorien besonders innovative Produktideen aus.

HABA setzte sich mit der Kullerbü-Spielbahn Parkhaus gegen mehr als 600 weitere Einsendungen durch.

„Die spannende Spielidee, verbunden mit dem hochwertigen Material und detailverliebter Gestaltung überzeugten“, lautet das Urteil der elfköpfigen Jury, bestehend aus Marktforschern, Pädagogen, internationalen Handelsvertretern und einem Experten für Spielzeugsicherheit.

Mehr als „nur“ ein Parkhaus: ein echtes Multitalent!

Die Kullerbü-Spielbahn Parkhaus ist Teil der großen Kullerbü-Spielwelt von HABA für Kinder von 2 – 8 Jahren. In den Kullerbü-Spielbahnen sausen spannende Fahrzeuge wie Flitzer mit Schwungmotor, Kugel-Cabrios zum Anschieben oder verschiedene Einsatz- und Baustellenfahrzeuge durch die Bahnen und Spieleffekte.

Parkmöglichkeiten finden sie im neuen Kullerbü-Parkhaus, das Kinder außerdem mit weiteren Spieleffekten wie einer Waschstraße, einer Hebebühne, einer Zapfsäule oder einem Hubschrauberlandeplatz auf dem Oberdeck begeistert.

Das neue Parkhaus ist ein echtes Multitalent, das sich auch perfekt mit allen anderen Kullerbü-Spielbahnen, Themen- und Ergänzungssets kombinieren lässt. So entsteht im Kinderzimmer eine große, abwechslungsreiche Spiellandschaft.

Guter Start in ein ganz besonderes Jahr: HABA feiert 80-jähriges Firmenjubiläum

Der Gewinn des ToyAwards war für HABA ein gelungener Auftakt ins neue Jahr, das ganz im Zeichen des 80-jährigen Firmenjubiläums steht. Was als kleiner Familienbetrieb mit Wohnhaus und benachbartem Werksgebäude begann, entwickelte sich im Lauf der Jahrzehnte zu einem modernen mittelständischen Unternehmen.

Heute werden die Produkte des „Erfinders für Kinder“ in über 50 Ländern vertrieben. Die Wurzeln des traditionsreichen Familienunternehmens liegen im oberfränkischen Bad Rodach, wo bis heute ein Großteil der Holzspielsachen produziert wird.

Ob Greiflinge, Bausteine, Steck- und Stapelspiele, Spielfiguren für Brettspiele oder Kugelbahn-Elemente – sie alle bestehen aus einem der schönsten, natürlichsten und nachhaltigsten Rohstoffe, den es gibt und sind aus dem HABA-Sortiment nicht wegzudenken.

Dieses erhält jedes Jahr frischen Wind durch über 400 spannende Produktneuheiten: Spiele für Kinder und Erwachsene, Spielsachen aus Holz und Stoff, aber auch fantasievolle Kinderzimmer-Accessoires, Outdoor-Produkte, Bücher und Geschenkideen.

Entwickelt werden die Neuheiten von der HABA-Designabteilung sowie vom Team der Redaktion Spiel & Buch in Zusammenarbeit mit externen Autoren und Illustratoren.

Bild Haba

Natürlich wird auch im Jubiläumsjahr wieder an zahlreichen Produktneuheiten getüftelt, die Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Und nicht nur das: Im Rahmen der Feierlichkeiten zum runden Geburtstag ist bei HABA eine Vielzahl von Aktionen geplant.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5285 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen