4M Solar Rover

Bild HCM

Wie funktioniert ein Solar Mobile? Mit diesem kleinen Bausatz aus der Green Science Serie von HCM Kinzel lernen Kinder alles über diesen Alternativ-Antrieb kennen.

Mit relativ wenigen Handgriffen ist das Fahrzeug zusammengebaut. Die Verdrahtungstechnik am Generator/Motor ist recht eigenwillig. In nahezu allen Baukästen ist der jeweilige Draht durch eine Öse zu führen und zu verdrillen.

Das Verdrillen des zweiten Drahts gestaltet sich schon komplizierter. Diese Methode erinnert sehr stark an die „alte russische Elektromontage-Technologie“. Es blieben Zweifel, ob die Kontakte von Bestand sein werden. Die Zweifel bestätigten sich jedoch nicht.

Alle benötigten Teile wurden sorgfältig verpackt. Man benötigt nur einen kleinen Kreuzschlitzschraubendreher und eine leere Blechbüchse, die als Beschwerung dient und schon kann bei intensiver Lichteinstrahlung das Fahrzeug rollen.

Das Solar-Rover-Solarmodul verwandelt Sonnenlicht in Strom um und treibt den Motor an. Trotz der einfachen Teile macht der Rover einen soliden Eindruck.

Fazit

Das Positive daran, diese Modellkästen aus der Green Science Serie erhalten Sie schon für wenig Geld.

Im Schnitt kosten diese Baukästen 10 Euro, so dass dies auch ideale Geschenke für einen Kindergeburtstag sind.

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Wilfried Just
Über Wilfried Just 4313 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen