Fußballfieber mit PLAYMOBIL

Bild Playmobil

Der Countdown zum Anpfiff in Russland läuft! Hautnah beim Fußball-Großereignis des Jahres dabei zu sein und mit unserer Elf mitzufiebern, das ist für viele Fans der größte Traum.

Mit PLAYMOBIL können alle Nachwuchskicker jetzt ganz einfach in die Rolle ihrer größten Idole schlüpfen.

Denn in der FIFA World Cup Russia™ Arena zum Mitnehmen kann jeder live bei sich zuhause das große Turnier gewinnen!

Einfach den Mitnehmkoffer aufklappen, die Tore einsetzen und die erste Halbzeit beginnt! Je zwei Spieler treten gegeneinander an und versuchen, den Ball ins Tor des Kontrahenten zu befördern.

Die PLAYMOBIL-Spielerfiguren sind mit einer innovativen Kickfunktion ausgestattet, mit der sowohl hohe als auch flache Schüsse mühelos mit nur einer Hand ausgeführt werden.

Damit die Torhüter flexibel auf die treffsicheren Schüsse reagieren können, sind sie an einer beweglichen Führungsstange befestigt. Nach der Partie ist die Arena schnell zum praktischen Koffer umfunktioniert, in dem sich der gesamte Inhalt verstauen lässt.

Als Ergänzung sind Fußballspieler aus neun Nationen erhältlich. Natürlich gibt es auch eine PLAYMOBIL-Figur mit dem Logo der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Wer den Spieler in seinen persönlichen Fußballhelden verwandeln möchte, kann das Shirt mit individuellen Rückennummern bekleben.

An der im Paket enthaltenen Torwand lässt sich die Treffsicherheit perfektionieren. Ein Must-have für alle Fans unserer Nationalmannschaft!

Bild Playmobil

Die 2018 FIFA World Cup Russia™ Arena vonPLAYMOBIL garantiert Action, Spaß und Spannung für die ganze Familie. Der praktische Mitnehmkoffer bringt die Stadionatmosphäre nicht nur ins Kinderzimmer, sondern sorgt auch unterwegs für spannende Fußballaction.

Welches Team wird die Weltmeisterschaft für sich entscheiden? Lasst es uns herausfinden!

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 4810 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.