Revell Control Mini RC Cars

Bild Revell

Die Fußball WM steht kurz bevor und Revell verpackt seine kleinen Autos in Plastikbällen, was schick aussieht, aber die Mitnahme etwas erschwert. Der Plastikball drumherum kann schnell zerbrechen.

Aber das ist halt nur die Verpackung und es wäre nicht schlecht gewesen, wenn diese mehr aushalten würden, denn dann können die Kinder die Modelle samt Verpackung einstecken.

Wie gesagt, probieren Sie es einfach aus, denn das Modell als solches funktioniert perfekt. Die Mini RC Cars wurden in den Landesfarben der Teilnehmer gestaltet. Nach einer extrem kurzen Ladezeit von nur vier Minuten sind bis zu sechs Minuten Rennspaß garantiert.

Die Fernsteuerung ist klein und handlich, liegt sehr gut in der Hand. Die Fernsteuerung ist im unteren Teil des Kunststoffballs integriert, der auch gleichzeitig als Aufbewahrungsbox und Ladestation dient – das ist besonders praktisch für unterwegs.

Die MHz-Fernsteuerungstechnik ermöglicht, dass zwei Modelle gleichzeitig gefahren werden können. Beachten Sie hierbei bitte, dass in dem Fall das eine Modell mit 27 MHz und das andere mit 40 MHz betrieben wird.

Bild Revell

Auch das Fahrzeug als solches ist entsprechend robust.

Hinweise:

  • Fahrzeit: ca. 5-6 Minuten
  • Ladezeit: ca. 4-5 Minuten (abhängig von den verwendeten Batterien)
  • Reichweite: ca. 5 Meter

Fazit

Eine gut ausgeklügelte Technik, die die Vorgängermodelle aus der Dose ablösen. Ideal als Geschenk für jede Kindergeburtstagsfeier geeignet.

Nur halt die äußere Verpackung, die durchsichtige Kugel ist nicht so transportsicher. Ein anderes Material hätte den Preis wesentlich teurer gemacht.

  • Hersteller Revell

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5418 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.