Die Waldmaus macht einen Weihnachtsbesuch

Bild Verlag

Die Waldmaus macht einen Weihnachtsbesuch ist eine musikalische Erzählung von Franz-David Baumann nach Texten von Barbara-Bartos Höppner.

Fazit vorab: Gute Musik für Kinder und eine spannend erzählte Story mit Happyend.

Hinter dem ansprechend und gut illustrierten Cover verbirgt sich die Geschichte einer Stadtmaus, die ihre Verwandte zum Weihnachtsfest eingeladen hat.

Neben den Leckereien, die von Tag zu Tag, an dem Weihnachten näher rückt, köstlicher werden, gibt es noch einen gefährlichen Kater, der den beiden Mäusen auflauert.

Der strenge Vogt, so wird das Krallentier genannt, ist unter den Mäusen als ein gefürchteter Mäusejäger bekannt.

Auch als es dem strengen Vogt gelingt, die kleine Waldmaus in seinen Krallen zu halten, endet das Ereignis glücklich.

Die Geschichte wird hervorragend erzählt und gesungen von Henk Flemming. Die Erzählung wird in einen musikalischen Rahmen grandios durch das Panama-Ensemble unter Leitung von Franz-David Baumann eingebettet.

Die einzelnen Instrumente übernehmen den jeweiligen musikalischen Part der Mäuse und des Katers.

Fazit

Gute Musik für Kinder und eine spannend erzählte Story mit Happyend.

Empfehlenswert.

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Roland Bochmann
Über Roland Bochmann 182 Artikel
Redakteur für Kinder-, Lernspiele und Experimentierkästen. Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen