Mario Tennis: Ultra Smash

Bild Nintendo

Es gibt Kritiker und Kritiker. Und viele dieser haben diesen Titel schon von Anfang an in die Mittelklassigkeit abgeschoben.

Dabei muss man die Zielrichtung des Titels beachten, denn Mario Tennis wurde für Einsteiger entwickelt und ist somit auch idealer Titel für Familien.

Für diese Spielergruppe stehen die bekannten Einzelmatches gegen den KI an. Und es gibt auch K.O.-Runden, wo man sich nach und nach an stärkeren Gegnern misst. Und natürlich steht auch ein Online-Modus zur Verfügung.

Das große Plus des Titels ist auch, dass man schnell mit der Steuerung vertraut wird und man mit den bekannten Figuren aus dem Mario Universum spielt.

Im Grunde genommen benötigt man für die Steuerung nur drei Knöpfe und das Steuerkreuz. Und die farbigen Schweife zeigen an, welche Taste oder Tastenkombination am sinnvollsten ist. Nur benötigt man dabei eine schnelle Reaktion, ist eben kein Skatspiel.

All dies hat zur Folge, dass man recht früh dann nicht nur gegen den KI sondern gegen seine Freunde oder Familienangehörigen antreten kann. Aber Vorsicht vor den Superpilzen, die hier und da an unserer Linie auftauchen und unsere Spielfigur zum Riesen wachsen lässt.

Bild Nintendo

Dieser Effekt hält eine Weile an und dann schrumpft man wieder zu der normalen Größe zurück. Dies ist ein witziger Effekt, denn immer wenn dies passiert, friert das Bild ein und zeigt unser Wachstum.

Aber keine Angst, Mario und Co. wurden nicht mit den Pilzen gedopt.

Diese Riesenfigur hat natürlich einen erheblich größeren Bums im Aufschlag als die normale Figur. Aber dies hat für den Gegenspieler auch einen Vorteil, je größer man ist, um so größer sind die Angriffsflächen und so sind dann Körpertreffer keine Seltenheit.

Man kann aber auf diese witzigen Gimicks verzichten und ein ganz normales Spiel spielen.

Bild Nintendo

Im Vordergrund stehen lange und ausgiebige Ballwechsel, mit welchen man dann auch seinen Gegenspieler unter Druck setzen kann und dann kommt er, der ultimative Smash.

Und unser Gegenüber reagiert darauf, so haut der eine oder andere wütend mit dem Schläger auf den Boden.

Oder man lässt selber mal einen frechen Spruch los.

Fazit

Aber es ist ja ein Spiel und dies soll in erster Linie Spaß machen und das tut es auch. Warum einige Kritiker den Titel in die Mittelklassigkeit abgestellt haben, ist nicht nachzuvollziehen, denn Gelegenheitsspieler und vor allem ganz besonders Familien werden hier ihren Spaß haben. Einfache und übersichtliche Steuerung.

Und wenn man sich dann entscheidet, mit der guten alten Wii Steuerung zu spielen, ist man mitten drin. Bei dem allerersten Tennisspiel bei der alten Wii war man so ins Spiel vertieft, dass sogar eine Lampe beim Aufschlag getroffen wurde.

Auf alle Fälle sollten hier die Leute zugreifen, die noch kein Tennisspiel für die Konsole besitzen oder Mario Fans sind.

Unter dem Strich gesehen, bietet der Titel kurzweilige Unterhaltung und ist nicht nur mittelmäßig, sondern einfach nur gut.

  • Hersteller Nintendo
  • WiiU

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5307 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.