Lost Kitties

Bild Hasbro

Die Suche nach den Kätzchen ist gestartet! Von den Sammelfiguren gibt es 36 verschiedene Charaktere in der ersten Verkaufsserie, weitere Charaktere wird es in nachfolgenden Serien geben.

Die Figuren einer Kollektion werden nur einmal produziert und verkauft, was den Sammlerwert stark erhöht. Ein kleiner Beileger mit einer Auflistung aller Lost Kitties ist im Produkt enthalten.

Der Kunde kauft quasi die Katze im Sack, denn er weiß vorher nicht, welchen Charakter er erhält. Mit dem Auspacken steigt die Spannung, denn in der äußeren Verpackung befindet sich ein weiterer Becher mit original PlayDoh Knete.

Je nachdem welche Milchpackung gekauft wird, ist in dem Becher weiße, braune oder rosafarbene Knete enthalten, welche die „Geschmacksrichtung“ darstellen soll. Weiß für Vanille, braun für Schokolade und rosafarben für Erdbeere.

Hat man die Knete aus dem Becher befreit, hält man zwei kleine Katzenspielzeuge sowie eine kleine Plastiktüte in den Händen.

Man weiß also immer noch nicht, welches der verschiedenen Kätzchen man in seine Sammlung aufnehmen kann. Erst beim Auspacken des Tütchens lüftet sich das Geheimnis.

Lock Stars – coole Sammelanhänger zum Verschließen
Die Lock Stars sind kleine bunte Schlösser, die in verschiedenen Charakteren daherkommen. Zu jedem Lock Star erhält man zwei Schlüssel und ein kleines Accessoire. Die Überraschung versteckt sich im Inneren der Verpackung:

Dort gibt es zusätzlich einen Mini Lock Pal – eine kleinere Version, die nicht mit dem großen Lock Star identisch sein muss. Auch bei den Lock Stars ist ein Beileger, der Aufschluss darüber gibt, welche Charaktere der Lock Stars und Mini Lock Pals es zu sammeln gibt.

Bild Hasbro

Die Produkte sind ebenfalls in Kollektionen eingeteilt – die erste Verkaufsserie enthält jeweils 24 Charaktere der Lock Stars sowie der Mini Lock Pals.

Mit den beiden Schlüsseln lässt sich der Lock Star öffnen. Im Inneren des Schlosses versteckt sich noch ein weiteres Accessoire passend zum Charakter. Die Mini Lock Pal lassen sich einfach aufklappen und benötigen keinen Schlüssel.

An dem Bügel des Schlosses können die kleinen Accessoires, die Schlüssel oder auch der Mini Lock Pal angehängt werden. Die Lock Stars können an beliebigen Stellen befestigt werden, wie zum Beispiel am Schulranzen oder den Schnürsenkeln. Die Schlösser sind natürlich als Spielzeug gedacht und keine richtigen Sicherheitsschlösser.

  • Verlag Hasbro

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5316 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.