Hello Kitty – Happy Happy Family

Bild BigBen

Oder „Hallo Kätzchen“ ist eines der erfolgreichsten Marken aus Japan. Seit 1974 hält dieser Kult an. Mal etwas mehr und mal etwas weniger. Aber die Macher verdienen trotzdem ganz gut damit, schließlich werden 3 % Lizenzgebühren, bei eher speziellen Artikeln 8 % eingenommen.

Hello Kitty entstammt der japanischen Kawaii-Kultur und galt als Glücksbringer. In aller Regel wird nur der Kopf der kleinen Katze abgebildet, die mit Mary und George und ihrer Zwillingsschwester Mimmy in London lebt.

Der Hype um Hallo Kitty verflachte aber bereits in den 80er Jahren.

Erstaunlich war aber, dass in den 90er Jahren die Mütter in Japan, die mit Kitty groß geworden waren, dieses Produkt wieder gezielt für ihre Kinder gesucht haben. Seitdem wird durch zahlreiche Lizenzen der Hype um Hello Kitty immer wieder angeheizt.

Das Universum von Hello Kitty ist friedlich und farbenfroh. Alle leben hier in Harmonie und das ist das, was Kinder heutzutage immer auch suchen, eine Welt, die sie gern selber haben würden, schließlich ist unsere Zeit von Stress und Hektik geprägt.

Bei diesem Spiel gibt es 25 einfache, aber unterhaltsame Aktivitäten, rund um das Zuhause von Kitty. Sie müssen Kitty beim Aufräumen behilflich sein oder spielen Klavier und lösen verschiedene Aufgaben.

Als Dank dafür gibt es lustige Kostüme für Kitty und ihre Schwester Mimmy.

Das Spiel nutzt dabei sämtliche Funktionen der Konsole (Stylus, Gyroskop-Sensoren, Augmented Reality), um die Kinder zu inspirieren und ihre Fähigkeiten zu wecken.

Bild BigBen

So streichen die Spieler mit dem Stylus Gartenmöbel, erkunden Hello Kittys Haus durch das Neigen des Handhelds oder berechnen ihre Shopping-Einkäufe.

Fazit

Das Familienspiel bietet bezaubernde und kindgerechte Grafiken sowie besondere Features, wie die offizielle englische Stimme von Hello Kitty.

Darüber hinaus unterstützt es die Nutzung spezieller AR-Karten, mit denen die kleinen Spieler überall Bilder von Hello Kitty und Mimmy schießen können.

Ein witziges und unterhaltsames sowie gewaltfreies Kinderspiel, dass vor allem auf Grund des Motives Mädchen anspricht.

Auch Interessant

Ina Just
Über Ina Just 11 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.