Spielideen zum Schulanfang

Bild Piatnik

Fürs Leben lernen heißt das Motto, wenn das neue Schuljahr wieder beginnt.

Der Spieleverlag Piatnik hat jetzt schon seine Hausaufgaben gemacht und bereichert den Stundenplan in den fächerübergreifenden Disziplinen soziale Kompetenz, Reaktionsfähigkeit und kreatives Denken mit einem lustigen Spiele-Einmaleins für die Jüngsten. So spielen sie sich schlau und haben viel Spaß dabei!

Cookie Box
Etwas Süßes für die Schultüte gesucht? Wie wäre es mit Cookies? Sie gibt es mit Zuckerspritzern, Schokoklecksen und Streuseln in der „Cookie Box“. Im gleichnamigen Spiel gilt es jeweils neun der beliebten Kekse entsprechend einer Auftragskarte anzuordnen.

Doch Vorsicht, die Kekse sehen auf der einen Seite ganz anders aus als auf der Rückseite – das macht es für die kleinen Keks-Bäcker ganz schön knifflig. Bei diesem kurzweiligen Reaktionsspiel (für 2-4 Spieler ab 6 Jahren) spielen alle gleichzeitig. Auf die Cookies, fertig, los!

BeeSmart
Die fleißigen Bienen bei „BeeSmart“ wollen an die fetten Honigtöpfe rankommen, dementsprechend heißt es: Augen auf, gut konzentrieren und dann genau die richtige Blüte ansteuern.

Gesucht wird jeweils der Platz auf der sich immer neu zusammensetzenden Blumenwiese, in dessen Reihe es waagrecht und senkrecht die meisten Übereinstimmungen mit der aktuell gesuchten Farbe gibt. Wer die beste Blüte findet, erhält auch die größte Ladung Honig – und nebenbei werden bei diesem Suchspiel (für 2-5 Spieler ab 5 Jahren) auf der bunten Wiese Konzentration, Reaktion und das einfache Zählen gefördert.

Eindeutig Zweideutig
Dieser Memo-Spaß (für zwei bis sechs Wortkünstler ab acht Jahren) fordert den grauen Zellen einiges an Transferleistung ab. Kann man auf dem Kopf tragen oder in den Obstsalat schnippeln: Wörter mit doppelter Bedeutung wie „Melone“ bilden die Grundidee des pfiffigen Memospiels „Eindeutig Zweideutig“.

Bild Piatnik

Die unterschiedlichen Wortbedeutungen machen das Suchen und Finden der zusammengehörenden Paare zur echten Herausforderung und einem kurzweiligen Spiel für die ganze Familie.

Chicken Out!
Hühner und Füchse tummeln sich in dem lustigen Kartenspiel „Chicken out!“ (für 2-5 Spieler ab 7 Jahren). Reihum decken die Spieler ihre Karten auf und addieren oder subtrahieren je nach Farbe die aufgedruckten Werte.

Dabei ist darauf zu achten, den Wert 21 nicht zu übersteigen. Wer schafft es, als Erster alle Karten auszuspielen trotz der frechen Füchse, die das Ergebnis gehörig verändern können?

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5154 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.