Die SPIEL ’18 – der Herbst kann kommen

Bild Spiel in Essen von W.Just

Die SPIEL ’18 – größte Leitmesse für Familien- und Gesellschaftsspiele – ist der spielerische Höhepunkt des Jahres und Auftakt des für die Branche so wichtigen Weihnachtsgeschäfts.

Mit Halle 6 belegt die SPIEL nicht nur eine weitere große Halle, sondern auch erstmals 80.000 qm Bruttoausstellungsfläche (Vorjahr 72.000 qm).

Mehr als 1.100 Verlage aus aller Welt präsentieren erwartungsgemäß 182.000 Spielbegeisterten rund 1.000 Spieleneuheiten und Weltpremieren.

Die deutsche Spielebranche zeigt sich weiterhin auf Erfolgskurs und meldet Anfang dieses Jahres zum dritten Mal in Folge ein Wachstum von mehr als 4 %. Brett- und Kartenspiele werden auch immer stärker zu einem Hobby junger Erwachsener, die häufig zu strategischen Spielen greifen.

Eine Umfrage von POSpulse zeigt, dass Gesellschaftsspiele und Puzzles mit fast 60 % der Käufe das beliebteste Segment im Spielwarenmarkt sind, während andere allgemeine Spielwaren eher stagnieren.

Aber auch im Ausland wächst der Markt für Brett- und Kartenspiele rasant. So sagen Analysten von Research and Markets voraus, dass der internationale Umsatz analoger Spiele bis 2022 Jahr für Jahr um 9 % wachsen wird.

Vor allem sichtbar wird dies im Erfolg der Internationalen Spieltage: Mit einem Flächenzuwachs um 11 % auf 80.000 qm Ausstellungsfläche (Vorjahr: 72.000 qm) und mehr als 1.100 Ausstellern schlägt die diesjährige SPIEL erneut ihren eigenen Vorjahresrekord.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 6584 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.