Dr. Reiner Haseloff empfängt TinkerToys

Am 09.08.2018 ehrte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff die „Ausgezeichneten Orte“ 2018 aus Sachsen-Anhalt. (Bild T.Toys)

Mit dem Projekt „Designsoftware für Kinder“ zählt TinkerToys zu den vier innovativen Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018 aus Sachsen-Anhalt.

Anlässlich eines Empfangs in der Staatskanzlei in Magdeburg begrüßte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff am 09.08.2018 die vier Preisträger und sprach ihnen für das beispielhafte Engagement und die vorbildlichen Leistungen seine Glückwünsche aus:

„Auch in diesem Jahr zeigen die Preisträger aus Sachsen-Anhalt, dass unser Heimatland für die Zukunft gut aufgestellt ist.

Ob es um die Nutzung der Digitalisierung, die Gestaltung der demografischen Entwicklung oder um kulturelle Herausforderungen geht, wir haben ideenreiche Lösungen parat. Ich gratuliere unseren Preisträgern und hoffe, dass die Auszeichnung Ansporn ist, die Anstrengungen fortzusetzen.“

Eine hochkarätig besetzte Jury wählte TinkerToys aus knapp 1.500 eingereichten Bewerbungen als eines von 100 herausragenden Projekten zum Jahresmotto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken“ in Deutschland aus.

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank richten den Innovationswettbewerb seit 13 Jahren gemeinsam aus. Eine hochkarätig besetzte Jury wählte TinkerToys aus knapp 1.500 eingereichten Bewerbungen als eines von 100 herausragenden Projekten zum Jahresmotto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken“ in Deutschland aus.

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank richten den Innovationswettbewerb seit 13 Jahren gemeinsam aus.

TinkerToys hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern zu zeigen, welches kreative Potential in ihnen steckt.

TinkerToys hat dazu eine Software entwickelt, den „Digitalen Baukasten“, mit der Kinder spielerisch am Bildschirm eigene 3D-Modelle gestalten können.

Die Konstruktionssoftware wurde so konzipiert, dass sie von Kindern ab sechs Jahren bedient werden kann.

Die digital entworfenen Spielzeuge können anschließend mittels 3D-Drucktechnologie hergestellt werden. Dabei setzt das Unternehmen auf einen nachhaltigen Ressourcenansatz. So werden für die Herstellung ausschließlich Biokunststoffe auf Maisstärke-Basis verwendet.

Dieser sind zu 100% recycelbar Sebastian Friedrich, Mitgründer freut sich über die besondere Würdigung: Der Empfang durch den Ministerpräsidenten ist schon etwas Einzigartiges.

Sowas erlebt man nicht jeden Tag. Wir sind stolz, dass wir den Titel „Ausgezeichneter Ort 2018“ tragen dürfen.

Engagierte Partner: „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank

„Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den BDI. Die Deutsche Bank ist seit 2006 Partner und Nationaler Förderer des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“.

Ziel ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5154 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.