Trampolin-Action

Bild Fischertechnik

Set PROFI Dynamic XM
Die Kugelbahn kann jetzt mit einem Trampolin ergänzt werden, so dass am Ende der Bahn die Action im Kinderzimmer beginnen kann.

Über eine mechanische Spannvorrichtung werden die Kugeln auf das Trampolin katapultiert, springen ab und landen im Kreiseltrichter.

Damit die Kugel auch sicher im Auffangbehälter landet, kann das Trampolin um drei Achsen justiert werden. Insgesamt sind drei spielerische Modelle baubar.

Das Besondere an dem Bauset ist, dass das Trampolin um drei Achsen sich bewegen kann und somit aus fast jedem Winkel die Kugel aufnehmen kann.

Die Kugel selber wird über eine mechanische Spannvorrichtung auf das Trampolin geschossen.

Bild Fischertechnik

Über die Flexschienen gelangt die Kugel wieder an ihren Ausgangspunkt und ist startklar für das nächste Wurf-Abenteuer.

Das Trampolin besteht aus einem Trampolinrahmen, der mit einer entsprechenden Bespannung ausgestattet wird.

Wer schon im Besitz einer Kugelbahn ist, kann diese beiden Modelle zusammenführen.

Bild Fischertechnik

Das Besondere bei Fischertechnik ist, dass es eine große und übersichtliche Bauanleitung gibt, die den Baumeister Schritt für Schritt zum Erfolg führt.

Mit den Bausteinen im fischertechnik Baukasten Dynamic XM können drei verschiedene Modelle gebaut werden.

Fazit

Fischertechnik ist pädagogisch außerordentlich wertvoll und zeichnet sich obendrein noch durch eine sehr robuste Technik aus.

Das didaktisch-methodisch aufgebaute Begleitheft, dem ein besonderes Lob gebührt, erklärt die verschiedenen Versuchsaufbauten anschaulich und gewährleistet Nachvollziehbarkeit.

Auf der Basis der Konstruktionen mit dem Flexschienensystem erleben wir Physik, die Kindern leicht verständlich dargeboten wird.

Beim Test mit 9- und 10-jährigen Kindern war immer wieder zu erleben, dass sie mit dem anspruchsvollsten Aufbau (Abbildung auf den Heften und dem Karton) beginnen wollten.

Insgesamt eine großartige Idee der fischertechniker.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5418 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.