Die Kinderspiel-Neuheiten Herbst 2018

Bild Ravensburger

Kakerlacula
Im dritten Spiel mit dem krabbelnden HEXBUG® nano® flitzt er als Vampir-Kakerlake durch die Gänge seines Spukschlosses.

Die Kinder versuchen gemeinsam, ihn zu vertreiben, in dem sie in allen Räumen das Licht anmachen.

Doch bei jedem Zusammentreffen mit Kakerlacula verlieren sie vor Schreck den schützenden Knoblauch.

Ist aber dessen Vorrat verbraucht, gewinnt das schwarze Ungetüm!

Zum Glück gibt’s Nachschub per Katapult, wenn es den Kindern gelingt, die Vampir-Kakerlake zum Mond zu schießen.

Schaffen sie es, das Schloss zu erhellen, bevor der Knollen-Vorrat alle ist?

Dabei fasziniert das fliegende Krabbelwesen alle Fans von „Kakerlakak“.

  • Für 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren,
  • von Inka und Markus Brand,
  • 39,99 Euro (UVP),
  • ET September 2018

Break Free
Als Agenten in geheimer Mission trainieren bis zu vier Spieler ihre Spionagefähigkeiten. Ihr Auftrag lautet: Befreit euch aus den Handschellen!

Auf Kommando greifen alle nach ihren Dietrichen und versuchen, diesen geschickt durch das Labyrinth im Inneren des Schlosses zu führen.

Wer schafft es als Erster, seine Hand zu befreien? Drei Schwierigkeitsstufen müssen bewältigt werden, bis der talentierteste Geheimagent gekürt wird.

  • Für 2 bis 4 clevere Agenten ab 6 Jahren,
  • Lizenz Yulu International Ltd.,
  • 29,99 Euro (UVP)
  • ET September 2018

Wer war’s? – Limitierte Jubiläumsausgabe
Den zehnten Geburtstag des beliebten Brettspiels mit Elektronik „Wer war’s?“ feiert Ravensburger mit einer limitierten Jubiläumsausgabe.

Bild Ravensburger

Auch hier suchen die Schlossbesucher mithilfe der sprechenden Tiere nach dem Dieb des magischen Rings. Jedes gibt einen Hinweis, den es clever zu kombinieren gilt. Entlarven die Kinder gemeinsam den Täter, bevor die Zeit abläuft?

Als Geschenk zum Jubiläum liegt jedem Spiel das gleichnamige Kartenspiel gratis bei.

  • Für 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren,
  • von Reiner Knizia,
  • 49,99 Euro (UVP)
  • ET September 2018

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5021 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.