PAX – Der Fluch

Bild cbj

Tief unter der Erde liegt eine magische Bibliothek verborgen, die von ihren Hütern bewacht wird. Seit es diese magische Bibliothek gibt, wurde diese noch nie angegriffen. Aber nun wird sie von den dunklen Kräfte bedroht.

Estrid und Magnar sind die derzeitigen Hüter. Aber allein können sie den Kampf nicht antreten, hierzu benötigen sie die Unterstützung der Auserwählten.

Und gerade die zwei Brüder Alrik und Viggo sollen diese sein, denn durch ihr bisheriges Verhalten sind sie nicht gerade positiv aufgefallen. Gerade sind sie in eine neue Pflegefamilie gekommen.

So sind sie gleich am ersten Schultag negativ, durch eine Beteiligung an einer Schlägerei, aufgefallen. Sie haben zwar den Streit nicht begonnen, da man in dem Fall aber einen Lehrersohn als Gegner hatte, werden sie auch gleich bestraft.

Aus Frust bewerfen sie auf dem Weg nach Hause ein Haus mit Steinen, als Strafe müssen sie dafür dann im Garten helfen. Was sie aber nicht ahnen, dass alles einen Grund hat. Sie müssen sich ändern, um gegen die Mächte der Finsternis bestehen zu können.

Fazit

Pax ist ein enorm spannende Geschichte für Kinder, die durch die Comic zwischendurch auch entsprechend aufgelockert wurde.

Zum Teil geht es schon ein wenig derb zur Sache, so dass die Geschichte ab 10 Jahren empfohlen wird.

  • Verlag cbj

Auch Interessant

Wampum

Kartenspiele
Oktober 1, 2017 Wilfried Just 0
Diamands are a girls best friend- dies traf sicher auch schon zu Zeiten der Indianer [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 5158 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.