Zauberhaftes Märchenabenteuer für die ganze Familie

Bild Eurovideo

Um seine Familie vor dem Ruin zu retten, begibt sich der arme Bauernsohn Espen auf eine gefährliche Reise:

Die Prinzessin des Landes wurde entführt und wer sie befreit, soll reich entlohnt werden.

Espen und seine Brüder folgen einer Spur, die in das Reich des unbezwingbaren Bergkönigs führt.

Wird es ihnen gelingen, diesen riesigen Troll zu besiegen? Ein magisches Abenteuer beginnt.

ESPEN UND DIE LEGENDE VOM BERGKÖNIG entführt kleine und große Zuschauer in die norwegische Märchenwelt.

Seit Anbeginn sind Trolle die wohl bekanntesten Zauberwesen der nordischen Mythologie – sie streifen durch die schier endlosen grünen Wälder Norwegens, verfügen über magische Zauberkräfte und werden, selbst heute noch, von den meisten Einheimischen gefürchtet.

Espen Askeladd, kurz Askeladden genannt, kennt in Norwegen jedes Kind. Er ist Held und Hauptfigur zahlreicher norwegischer Volksmärchen.

Auf den ersten Blick dumm und träge wartet er ab, bis seine Zeit kommt, denn Glück und Schicksal sind immer auf seiner Seite.

Mit mehr als 4,23 Millionen US Dollar Einspiel war ESPEN UND DIE LEGENDE VOM BERGKÖNIG im Jahr 2017 direkt nach STAR WARS: DIE LETZTEN JEDI der Überflieger am norwegischen Kinoboxoffice.

Bild Eurovideo

Nach „Drachenkrieger – Das Geheimnis der Wikinger“ (2013) verschreibt sich Regisseur Mikkel Brænne Sandemose erneut einem märchenhaften Fantasy-Stoff, inszeniert vor der beeindruckenden Naturkulisse Norwegens.

Die Hauptrollen spielen aufstrebende und bekannte skandinavische Schauspieler, darunter Vebjørn Enger (KOMPANI ORHEIM) als Espen Askeladd und Ellie Harboe (THELMA) als Prinzessin Kristen.

Stimmen von Eltern aus dem Internet: „großartiges Setting, unterhaltsame Story“, „Ein wundervolles Märchen“, „wahrscheinlich meine beste Kinoerfahrung mit den Kindern“

Ab 4. DEZEMBER 2018 als DVD und Blu-ray und digital

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5299 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.