PJ Masks Helden der Nacht

Bild Ravensburger

Die 6-jährigen Connor, Amaya und Greg gehen zur Schule wie alle anderen auch.

Jedoch wenn irgendetwas schief läuft in der Stadt, sind diese neugierigen und gerechtigkeitsliebenden Kids bereit für ihre Mission.

Allerdings müssen sie warten, bis es Nacht wird, denn wenn die Stadt schläft, können sie unentdeckt zu Helden werden.

Anstatt ins Bett zu gehen wie andere Kinder, ziehen unsere Helden ihre Pyjamas an und verwandeln sich auf magische Weise in die PJ Masks – Pyjamahelden.

Das sind die neuen Superhelden. Mit der Kraft ihrer Tieramulette nehmen sie eine neue Gestalt an; Greg wird zu Gecko, Amaya zu Eulette und Connor zu Catboy. Dabei mögen ihre Outfits wie Pyjamas aussehen, doch in Wahrheit handelt es sich dabei um ihre Tarnung.

Gemeinsam lösen sie knifflige Fälle, bestehen spannende Abenteuer und retten den Tag vor den Schurken der Nacht. Ein Grund warum jeder die Pyjamahelden mag.

Das Besondere an dem Spiel sind die Masken, die mit Hilfe eines besonderen Filters alles im Regal sichtbar machen können, was andere nicht sehen können.

Sobald die Spieler die Masken der PJ Masks Pyjamahelden tragen, können sie die Spielzeuge erkennen, die Bösewicht Romeo aus den Spielzeugläden der Stadt stehlen möchte.

Am Abend merken sich die Spieler, was in die Regale gehört und dabei sollte man auch einmal in die Regale der Mitspieler schauen, denn man spielt dieses Spiel gemeinsam.

Bild Ravensburger

Am Tag werden 3 Karten gezogen und nun versuchen die Spieler diese aus der Erinnerung den verschiedenen Regalen zuzuordnen.

Liegt man richtig, werden diese in das Regal sortiert. Haben die Spieler nicht das passende Regal gefunden, legt Romeo dieses in sein Regal. Und wenn er dieses gefüllt hat, gewinnt Romeo.

Fazit

Ein einfaches Suchspiel, welches aber durch die Masken auch eine Art Rollenspiel ist, denn die Kleinen schlüpfen in die Rolle ihres Helden.

Und die Masken sind wirklich richtig stabil. Kinder können auch die Zeichnungen, die man mittels des Filters sichtbar machen kann, viel besser zuordnen als Erwachsene, denen fehlt es ja bekanntlich an Fantasie und bei denen muss alles 100 Prozent perfekt sein. Deshalb haben die Kleinen ihren Spaß bei diesem Spiel.

  • Alter ab 3 Jahren
  • Für 2 – 3 Personen
  • Merk- und Suchspiel
  • Dauer: ca. 15 min.
  • Verlag: Ravensburger
  • Spieljahr: 2018

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 6282 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.