Lizenzprodukte von PLAYMOBIL mehrfach ausgezeichnet

Bild Playmobil

PLAYMOBIL hat für seine Lizenzthemen DreamWorks Spirit – Riding Free und DreamWorks Dragons in diesem Jahr insgesamt drei renommierte Auszeichnungen erhalten. Zudem darf sich der Spielwarenhersteller über die erneute Auszeichnung als „Lizenznehmer des Jahres“ freuen.

Awards für Entertainment-Lizenzen
Die Spielwelt zu DreamWorks Spirit – Riding Free erhielt sowohl die Auszeichnung als TOP 10 Spielzeug 2018 des Bundesverbands des Spielwaren-Einzelhandels (BVS) sowie den pro‑K Award 2019 des pro-K Industrieverbands für herausragende Produkte aus Kunststoff.

Die Spielsets aus der Reihe DreamWorks Dragons wurden zudem mit dem German Design Award 2019 des Rats für Formgebung in der Kategorie Spielzeug prämiert.

Nach der erfolgreichen Umsetzung einer ersten Porsche-Lizenz ergänzte PLAYMOBIL sein Lizenz-Portfolio im vergangenen Jahr mit Spielwelten zu den Entertainment-Highlights Ghostbusters™ und DreamWorks Dragons.

2018 wurde die Erfolgsgeschichte mit weiteren Sets zu diesen Produktserien sowie mit der neuen Spielwelt DreamWorks Spirit – Riding Free fortgesetzt: Die originelle Story rund um die besondere Freundschaft zwischen Lucky und ihrem Mustang Spirit kann damit in den Kinderzimmern weltweit nach- und weitergespielt werden. Zusammen mit den Freundinnen aus der Serie und ihren Pferden können die Kinder Teil der Geschichte werden und eigene, kreative Abenteuer erleben.

Lizenzen weiter im Fokus
Die Auszeichnung mit dem German Design Award verdeutlicht den Einfluss von Lizenzthemen, insbesondere der Spielwelt DreamWorks Dragons, auch über die Spielwarenbranche hinaus. Zum zweiten Mal in Folge hat PLAYMOBIL in diesem Jahr außerdem die Auszeichnung als Lizenznehmer des Jahres erhalten. Der begehrte Preis der Lizenzindustrie wird seit 2001 von der LIMA (Licensing Industry Merchandisers’ Association) an die Besten der Branche vergeben.

Auch im kommenden Jahr wird das Lizenzgeschäft für PLAYMOBIL weiter im Fokus stehen und das Neuheitenprogramm wird neben PLAYMOBIL-Klassikern wieder zahlreiche spannende Neuheiten verschiedener Lizenzthemen enthalten.

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität „made in Europe“. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs.

Bild Playmobil

Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits über 3 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben.

Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2017 einen Gesamtumsatz von 741 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.400 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5440 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.