Brains Family – Burgen & Drachen

Bild Pegasus

Brains, die erfolgreiche Puzzlespiel-Reihe für Einzelspieler wird jetzt zum Familienspiel für bis zu vier Puzzleenthusiasten: In Brains Family – Burgen & Drachen wetteifern die Spieler darum, mächtige Drachen zu bekämpfen und sagenhafte Burgen zu erreichen.

Hinter diesem Spiel steckt der Spielautor Rainer Knizia, der seit Jahren Spiele erfindet. Jeder Spieler bekommt sein eigenes Tableau und zu Beginn des Spiels wird eine Abenteuerkarte gezogen.

Die vorgegebene Spielsituation der Abenteuerkarte wird auf das eigene Spielfeld übertragen. Jeder Spieler erhält seinen Satz Wegeplättchen. Der Ritter wird positioniert.

Das Ziel besteht darin, schnell zu den Burgen zu gelangen, und natürlich will man den Drachen besiegen. Hat man einmal einen Drachen besiegt, wird dies Pflicht, in jeder Runde die Drachen zu besiegen. Dafür gibt es Chips als Belohnung.

Gespielt wird gleichzeitig. Dabei werden die Wegeplättchen so gelegt, dass diese von der Ritterfigur zu den Burgen führt. Dabei müssen die Farben des Weges übereinstimmen.

Bild Pegasus

In welcher Reihenfolge man sie ablegt, ist in dem Fall egal, wichtig sind die Verbindungen zwischen Burgen und Ritter. Der Schwierigkeitsgrad steigert sich von Aufgabe zu Aufgabe.

Und ab der mittleren Stufe müssen die grauen Zellen so richtig arbeiten. Das Besondere dabei ist, dass man es gemeinsam gegeneinander und auch allein gegen die grauen Zellen spielen kann.

Fazit

Brain Burgen und Drachen ist ein gekonntes Familienspiel. Einfache Regeln zeichnen dieses Spiel aus und hier trifft es zu, Auspacken und Losspielen, das funktioniert perfekt.

Wichtig dabei ist, es macht einfach Spaß.

  • Spieler: 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren
  • Spieldauer: 15 bis 30 Minuten
  • Verlag: Pegasus
  • Autor: Rainer Knizia
  • Spieljahr: 2018

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 6258 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.