Maluna Mondschein – Die Bonbonwerkstatt

Bild Autor

Maluna die kleine „Gute Nacht Fee“ ist eine richtige Naschkatze. Sie liebt die leckeren Bonbons von ihren Schwestern. Doch die Bonbongläser sind alle leer. Nirgends ist auch nur ein einziges Bonbon zu finden. Da beschließt Maluna, einfach selbst welche zu machen.

Sie holt die 6 Rezeptkärtchen für:

  • Rote Kirsch-Keks-Bonbons
  • Lila Popcorn-Nougat-Bonbons
  • Blaue Brezel-Karamell-Bonbons
  • Rosa Himbeer-Keks-Bonbons
  • Goldene Zimt-Karamell-Bonbons und
  • Gelbe Vanille-Nougat-Bonbons

hervor.

Doch sie braucht Hilfe. Denn die ganzen Zutaten (Zucker, Popcorn, Nougat, Himbeeren, Kirschen, Keks, Brezel, Karamell, Zimt und Vanille) müssen für die leckeren Rezepte noch zusammengesucht werden.

Das Spiel gestaltet sich ähnlich einem Memory-Spiel. In der Mitte des Tischs sind die 24 Zutatenkärtchen gemischt und verdeckt zu positionieren. Jeder Spieler (max. 6) erhält eine Bonbon-Spieltafel.

Je nach Farbe der Spieltafel und der darauf abgebildeten Zutat muss so schnell wie möglich versucht werden, alle Zutaten zusammen zu bekommen.

Zum Spielinhalt gehören:

  • 6 Bonbon-Spieltafeln
  • 24 Zutatenkärtchen und
  • die Spielanleitung.

Diese Anleitung ist sehr kurz und gut verständlich geschrieben.

Auf Grund des einfachen Spielablaufs ist dieses Spiel bereits für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Wir konnten beim ersten Öffnen keine unangenehmen Gerüche oder scharfe Ecken und Kanten feststellen. Die einzelnen Spielbestandteile bestehen aus robuster Pappe und sind sehr gut verarbeitet.

Fazit

Das Spiel ist für ca. 9,99 € erhältlich. Es ist eine schöne Spielidee, die auch die Kleinsten spielerisch an Konzentration und Gedächtnistraining heranführt.

Durch die kurze Spielzeit eignet sich dieses Spiel auch mal für zwischendurch.

  • ellermann Vorleseverlag

Auch Interessant

MirkoSchmidt
Über MirkoSchmidt 149 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Bild wurde von Juli gezeichnet.