L.A.M.A…nimm`s lässig!

Bild Amigo

Hinter L.A.M.A verbirgt sich die Regel: Lege Alle Minuspunkte Ab! Denn wer am Ende des Spiels die wenigsten davon hat, ist Sieger.

Jeder Spieler erhält sechs Handkarten, die übrigen bilden den Nachziehstapel. Die oberste Karte wird aufgedeckt und wird zum Ablagestapel.

Jetzt muss sich der Spieler zwischen Karten ablegen, nachziehen oder aussteigen entscheiden.

Abgelegt werden darf nur eine Karte mit dem gleichen oder um eins höheren Wert. Besitzt man als Handkarte ein Lama, darf es auf eine 6 oder auf ein anderes Lama gelegt werden.

Auf ein Lama darf anschließend nur ein weiteres Lama oder eine 1 folgen. Wenn man eine Karte vom Stapel zieht, darf keine Karte abgelegt werden, sondern es ist gleich der nächste Spieler an der Reihe.

Entscheidet man sich für das Aussteigen, werden die Handkarten verdeckt abgelegt. Der Durchgang endet sofort, wenn entweder ein Spieler alle Handkarten abgelegt hat oder aber wenn alle ausgestiegen sind.

Anschließend wird abgerechnet. Für alle verbliebenen Karten kassiert man Minuspunkte. Jede Karte zählt ihren Wert als Minuspunkt. Lamas zählen allerdings 10 Minuspunkte.

Bild Amigo

Für die Minuspunkte erhält jeder Spieler Chips, entweder 1er- oder 10er Chips. Kann man alle Karten auf den Ablagestapel legen, darf man einen bereits erhaltenen Chip abgeben.

Dabei ist es egal, ob man einen 1er oder 10er wählt. Anschließend beginnt eine neue Runde. Es wird so lange gespielt, bis ein Spieler 40 Minuspunkte erreicht hat. Derjenige mit den wenigsten Minuspunkten gewinnt das Spiel.

Fazit

Der Spieleinstieg ist ganz einfach. Gerade spannend ist der Spielverlauf nicht und trotzdem macht es Spaß und verlangt nach mehreren Spielrunden.

Glück, die richtigen Karten auf der Hand zu haben oder vielleicht auch die richtige Karte zu ziehen, um so wenig Minuspunkte wie möglich zu erhalten, gehört hier dazu.

Den richtigen Moment zu finden, wann man am besten aussteigt, kann auch zum Sieg beitragen. Ein bisschen Taktieren sollte man also schon.

Und wenn man mal nicht gewonnen hat, dann „nimm`s lässig“ und versuch es in der nächsten Runde, die wenigsten Minuspunkte zu erhaschen.

  • Amigo Verlag
  • ab 8 Jahren
  • 2-6 Spieler
  • Spieljahr 2019

Auch Interessant

Silke Stegemann
Über Silke Stegemann 122 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.