Pearls

Bild Abacusspiele

Auf der Suche nach glänzenden Perlen taucht ihr hinab ins klare Blau. Doch ihr könnt nicht ewig die Luft anhalten und müsst ab und zu auftauchen, um eure gesammelten Schätze zu verkaufen.

Wer dann viele gleiche Perlen gesammelt hat, kann sie zu hübschen Halsketten verarbeiten und so ihren Wert weiter steigern. (Quelle Abacusspiele)

Bevor das Spiel beginnt, werden die Spielkarten vorbereitet. Die Spieler erhalten die entsprechenden Perlenkarten, die es in unterschiedlichen Farben und Werten gibt. Im Spiel enthalten sind auch Joker, die man dann zum Ergänzen seiner eigentlichen Ablagekarten nutzen kann.

Die Halskettenkarten werden in der Tischmitte abgelegt. Wenn man die Aufgaben erfüllt, kann man sich hier die entsprechende Karte nehmen. In der Auslage werden sechs Perlenkarten abgelegt. Man kann entweder in einem Spielzug Karten aufnehmen oder ablegen.

Wenn man Karten aufnimmt, muss man sortenrein aufnehmen, das bedeutet, wenn drei gelbe Karten und drei rote ausliegen, muss sich für eine Farbe entscheiden und hier alle Karten dieser Farbe nehmen. Der Joker zählt beim Aufnehmen immer als eigenständige Farbe.

Beim Aufnehmen muss man aber beachten, dass man maximal zehn Handkarten aufnehmen kann. Dann wird die Auslage wieder ergänzt.

Statt Karten aufzunehmen, kann man sich entscheiden, Handkarten auf seinen Wertungsstapel zu legen. Dazu wählt man zunächst beliebig viele Perlenkarten genau einer Farbe von seiner Hand und zeigt sie seinen Mitspielern offen vor. Dann werden diese Karten verdeckt bei sich abgelegt.

Entsprechen die abgelegten Karten einem Wert der ausliegenden Halsketten, die offenen ausliegen, nimmt man sich diese Karte und legt diese Karte auf seiner Auslage ab.

Das Spiel endet, wenn die Auslage nicht mehr ergänzt werden kann oder es keine Halsketten mehr gibt. Dann erfolgt die Wertung.

Fazit

Pearls besticht durch seine einfachen Regeln, so dass man eigentlich gleich losspielen kann.

Spielerisch richtet sich Pearls an Familien und Gelegenheitsspieler.

  • Spieleranzahl: 2 – 6
  • Spieldauer: 15 min
  • Alter: 6+
  • Autor: Christian Fiore, Knut Happel
  • Grafiker: Fiore GmbH
  • Verlag: Abacusspiele
  • Spieljahr: 2019

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 6385 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.