Bus Simulator 18: Offizielle Kartenerweiterung

Bild Astragon

Neues Futter für Bus-Fans: Ab heute können sie mit der Offiziellen Kartenerweiterung für den Bus Simulator 18 neue Abenteuer in Seaside Valley erleben:

Zwei brandneue Stadtgebiete, ein Flughafen als neuer Verkehrsknotenpunkt, zahlreiche weitere Straßenkilometer und Bushaltestellen sowie herausfordernde Missionen warten nur darauf, von ambitionierten Bus-Unternehmern entdeckt und erschlossen zu werden.

Bus Simulator 18 – Offizielle Kartenerweiterung fügt dem beliebten Bus Simulator 18 einen komplett neuen Kartenabschnitt samt etlichen neuen Straßenkilometern und den brandneuen Stadtbezirken Kerststadt und Sonnstein hinzu. Während Kerststadt mit dem nahe gelegenen Flughafen als „TechHub“ der Region bekannt ist, gilt das malerische Bergdorf Sonnstein als Tourismusmagnet für Naturliebhaber.

In den neun neu ins Spiel gekommenen Missionen besteht die Aufgabe des Spieler darin, die beiden Stadtgebiete, den Flughafen und verschiedene Touristenattraktionen mit dem Stadtkern der Bus Simulator-Metropole Seaside Valley zu verknüpfen.

Das erweiterte Straßennetz des DLC bietet neben 20 neuen Bushaltestellen reichlich Abwechslung und einige wahrlich herausfordernde Streckenabschnitte. Busfahrer dürfen insbesondere auf der Strecke zwischen dem Kerststadt International Airport und dem Bergdorf Sonnstein ihr fahrerisches Können beim Durchqueren von Tunneln und dem meisterhaften Manövrieren in engen Serpentinenkurven unter Beweis stellen.

Als Belohnung erwartet sie dann eine ganze Reihe einzigartiger Panoramablicke über das Tal samt den weiteren Stadtgebieten von Seaside Valley.

In den neuen Missionen der Kartenerweiterung werden Spieler zudem einige bisher unbekannte Charaktere wie beispielsweise den Berater für Stadtentwicklung, Michael Bach, kennenlernen, welcher sie Schritt für Schritt in ihre neuen Aufgaben einweisen wird.

Für noch mehr Abwechslung sorgen zudem zwei neue Skins und vier neuen Aufkleber, welche der Spieler durch das Erfüllen von Missionen für seine Busflotte freischalten kann sowie eine erweiterte Vertonung der Buspassagiere, deren Dialoge den Buschauffeur auf seinen Fahrten zwischen Kerststadt und Sonnstein bestens unterhalten werden.

Genau wie im Hauptspiel, können die neuen Stadtgebiete und Missionen der Offiziellen Kartenerweiterung für den Bus Simulator 18 natürlich auch im Multiplayer-Modus mit bis zu drei weiteren Spielern gemeinsam erkundet werden.

Der Bus Simulator 18 – Offizielle Kartenerweiterung-DLC ist ab heute zum Preis von 12,99 EUR (UVP) auf Steam™ erhältlich. Das Hauptspiel Bus Simulator 18 steht für 29,99 EUR (UVP) im Handel sowie als digitaler Download bereit.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 6282 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.