Gloomhaven: rundenbasiertes RPG

Bild Asmodee

„Wir freuen uns Gloomhaven als Adaption eines der besten Brettspiele auf Steam herauszubringen“, sagt Pierre Ortolan, CEO von Asmodee Digital.

„Wir haben dabei zusammen mit Flaming Fowl Studios, deren Portfolio unter anderem die Fable-Reihe beinhaltet, und Isaac Childres, dem Designer des Brettspiels, gearbeitet.

Mit unserer Brettspiel- und Digital-Expertise wollen wir – gemeinsam mit den Spielern – während der Early Access-Phase das bestmögliche Spiel zum Release zu gestalten.“

Zu Beginn des Early Access ist der Adventure-Modus spielbar, der Roguelike-Mechaniken mit rundenbasierten Kämpfen und Erkundungen kombiniert. Spieler können sich der gnadenlosen Welt Gloomhavens in verschiedenen Schwierigkeitsgraden stellen, die sowohl Anfängern einen optimalen Start bieten, aber auch Experten herausfordern.

Zu Beginn sind vier Charaktere verfügbar. Die Liste der Helden, Gegner und Bosse sowie alle verfügbaren Inhalte werden während der Early Access-Phase stetig ausgebaut. Die komplette Kampagne und der Multiplayer-Modus werden zum Launch verfügbar sein.

Trotz der fortwährenden Verbesserungen und Implementierung weiterer Features, wird sich der Preis des Titels nicht während der Early Access-Phase erhöhen, während die Vollversion einen höheren Preis haben wird. Käufer der Early Access-Version werden dafür jedoch nicht mehr bezahlen müssen.

Bild Asmodee

Heute erscheint auch der Skin „Nightcrawler Scoundrel“, der erste von vier kostenlosen Skins, die durch bestimmte Herausforderungen freischaltbar sind. Die Skins sind allesamt rein kosmetisch und geben Spielern die Möglichkeit, ihren Kämpfern bei der Charakter-Auswahl ein neues Aussehen zu verpassen.

Gloomhaven spricht zum Beginn der Early Access-Phase hauptsächlich Fans des Brettspiels an. Asmodee Digital arbeitet jedoch daran, noch vor dem Launch der Vollversion den Einstieg soweit zu erleichtern, dass auch Anfänger bald das tiefgehende Gameplay von Gloomhaven erleben können.

Die Roadmap gibt einen Überblick über die geplanten Verbesserungen und neue Inhalte.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 7152 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.