ANGRY BIRDS 2 – DER FILM

Bild Sony Pictures Deutschland

Gemeinsam mit Sony Pictures Entertainment Deutschland verlosen wir zwei Schreibsets, zwei Notizbücher zum Film und ein Spiel „Flying Kiwis“ von HUCH!/Hutter Trade.

Der Hauptpreis Flying Kiwis

Die Kiwis sind los! Obwohl Kiwis Vögel sind, können Sie leider nicht fliegen. Um doch noch abzuheben, beschließen Sie, sich in einen Früchtetransport ins Weltall einzuschmuggeln. Denn wo kann man besser fliegen als in der Schwerelosigkeit? Also rauf auf die Rampen, fertig, los! Wer schafft es, die Kiwis in der richtigen Formation in die Kiste zu katapultieren? Mehr dazu bei Huch!/ Hutter Trade.

Der Film

Mit einer urkomischen Starbesetzung aus bekannten und neuen Charakteren geht der Streit zwischen den flugunfähigen Vögeln und den hinterlistigen grünen Schweinen in ANGRY BIRDS 2 – DER FILM in die nächste Runde.

Als eine neue Bedrohung auftaucht, die sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, rekrutieren Red (Christoph Maria Herbst), Chuck (Axel Stein), Bombe (Axel Prahl) und Mächtiger Adler (Smudo) Chucks Schwester Silver (Anke Engelke) und tun sich mit den Schweinen Leonard (Ralf Schmitz), seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zusammen.

Gemeinsam schmieden sie einen wackeligen Waffenstillstand und bilden ein ungewöhnliches Superteam, um ihre Heimat zu retten.

Das vogelwilde Abenteuer ANGRY BIRDS 2 – DER FILM kann sich nicht nur sehen, sondern auch hören lassen: Christoph Maria Herbst ist wieder als Hauptfigur „Red“ dabei und bildet mit Axel Stein als „Chuck“ und Axel Prahl als „Bombe“ das beliebte Vogelfreunde-Trio.

Dem „Mächtigen Adler“ leiht erneut Smudo seine Stimme, Anja Kling schlüpft noch einmal in die Rolle der „Mathilde“ und Ralf Schmitz wird auch in Teil 2 als Schweineoberhaupt „Leonard“ zu hören sein.

Bild Sony Pictures Deutschland

Neu bei diesem hochkarätigen Cast dabei sind Anke Engelke als die clevere „Silver“, Christiane Paul als Adlerdame „Zeta“ sowie Joey („Joey’s Jungle“) als Adler „Jerry“.

Und nun zur Frage: Über welches Medium wurde Angry Birds eigentlich bekannt?

a. Computer- und Handyspiele
b. als Kinderbuch
c. über eine Fernsehserie bei Tele VIVA

Preise

Hinweis

Die Antworten schicken Sie bitte per mail an Verlosung at kinderspielmagazin.de oder an unsere Anschrift Kinderspielmagazin, Buschbreite 6, 39116 Magdeburg.

Die persönlichen Daten des Teilnehmers werden zur Abwicklung des Gewinnspieles elektronisch verarbeitet und gespeichert. Die im Rahmen des Gewinnspiels erfassten Daten dienen ausschließlich der Ermittlung der Gewinner und werden keiner darüberhinausgehenden Verwendung zugeführt, insbesondere nicht an Dritte übermittelt.

Bild Sony Pictures Deutschland

Ausnahmen sind die Daten der Gewinner, die an die Agentur/ Verlag der Preisausgabe weitergeleitet werden.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, die ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Wenn sie an diesem Gewinnspiel teilnehmen, gehen wir davon aus, dass wir Ihre Adresse an den Verlag oder Agentur weiterleiten können, so dass die/der Preis Ihnen zugestellt werden kann. Die Adresse wird ausschließlich nur der Gewinnspielaussendung verwendet.

Falls Sie dieses nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte in der Mailantwort mit.

  • Einsendeschluss 20.10.2019
  • Kennwort Angry

Auch Interessant

Kartenspiele

Topas

August 17, 2018 Silke Stegemann 0
In diesem Fall hat Topas nichts mit dem „Kalten Krieg“ zu tun, wie im gleichnamigen [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 6859 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.