OMSI 2 Addon München

Bild Aerosoft

Von der OMSI Reihe bin ich seit Jahren begeistert. Das erste Mal schwand die Begeisterung bei dem Addon „Chicago“, da merkte man bereits, dass dieses Spiel an seine technischen Grenzen zu kommen schien. Aber zurück zu diesem Addon München.

Gefreut habe ich mich wie ein kleines Kind zu Weihnachten, endlich wieder OMSI 2 zu spielen. Also Addon installiert und los sollte es gehen. Aber nichts, warten, warten warten.

Da mir das merkwürdig vorkam, habe ich mal die Stoppuhr bemüht. 9½ Minuten Ladezeit und es war immer noch kein Bild zu sehen. Ich habe daraufhin alles von OMSI 2 gelöscht und neu installieren lassen. Ergebnis 6 Minuten Ladezeit. Garniert von Fehlern, die aus DirectX 9 stammen. (Wir sind inzwischen bei DirectX 12.2)

Nun habe ich endlich die Simulation zum Laufen bekommen und war erstaunt, dass sich die Ruckler sehr in Grenzen gehalten haben.

Also weiter zum IBIS – Fahrer anmelden. Doch wie ist mein Code und wie mein Passwort? Nunja, irgendwo im Handbuch steht das dann auch, 2x 5-stelligen Code eingegeben und weiter. Linie 10001 dazu und fertig.

Die Ansagen der Sounds, die Gestaltung des Busses und die Umgebung wirken schon mal stimmig. Also los zur ersten Haltestelle.

Gleich zu Anfang sehe ich ein Fahrzeug, welches mitten auf der Straße steht und dadurch einen gigantischen Stau verursacht. Zum Glück kann ich mich da durchschlängeln.

Weiter zur zweiten Haltestelle und alles läuft annehmbar flüssig …

Nach der dritten Haltestelle, Fehler: “Übergabepunkt nicht gefunden“ gefolgt von nicht endenden Ladesequenzen.

Also Abbruch, neu laden. Gleiche Straße, gleiche Stelle – Fehler.

Bild Aerosoft

Somit probiere ich einen anderen Bus, dieser verweigert mir gleich mal die Linie 10001 (falsche Linie).

Bei dem Münchener MAN Gelenkbus fällt mir ein weiterer Fehler auf. Die Türen und Fenster sind allesamt außerhalb des Busses angeordnet.

Ganz ehrlich, hier scheint die Qualitätssicherung ein wenig versagt zu haben.

Fazit

Leider ist dieses Produkt zu diesem Zeitpunkt mehr als unfertig. Ich hätte es zu gerne ausgiebig getestet. Leider häufen sich auf meinem System die Fehler ganz akut.

Die Ladezeiten und verwendete Technik sind bei weitem nicht mehr zeitaktuell. So musste ich zum Beheben der DirectX9 Fehlermeldungen eine Datei von 2010 installieren.

Ich hoffe, dass hier zeitnah ein Patch diese Fehler beheben kann. Noch mehr hoffe ich, dass der gute OMSI bald in die Zukunft, mit einer adäquaten 64 Bit Version, startet.

Die Konkurrenz zeigt mit vielen Titeln bereits, dass es geht …

Auch Interessant

MirkoSchmidt
Über MirkoSchmidt 155 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Bild wurde von Juli gezeichnet.