Die Warcraft-Alternative kommt aus Deutschland

Bild Daedalic

Entwickler Daedalic Entertainment veröffentlicht heute das hauseigene Team-RTS A Year Of Rain im Steam Early Access für PC. A Year Of Rain vereint Elemente klassischer Strategiespiele, wie umfangreichen Basis-Bau und eine tiefgründige Story-Kampagne mit Cutscenes und Voiceover, mit einem starken Fokus auf Heldeneinheiten und Teamplay.

Für kurze Zeit ist das Spiel auf Steam als 2-Player Pack für 29,99€ reduziert erhältlich.

Sowohl Singleplayer als auch Multiplayer von A Year Of Rain wurden von Anfang an auf die Zusammenarbeit von zwei Spielern ausgelegt, egal ob der zweite Spieler menschlich ist oder von der KI gesteuert wird.

Zum Early Access-Launch wartet eine umfangreiche Story-Kampagne auf die Spieler, die komplett alleine oder im Zwei-Spieler-Koop spielbar ist.

Der klassische 2v2-Skirmish-Modus regt sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Spieler zu Wettstreit und Teamplay an.

Zu Beginn einer Runde wählen die Spieler zwischen den drei Rollen Tank, Damage und Support. Jede Rolle bringt eigene Boni für die dazugehörige Armee und das gesamte Team mit sich, was zu einer Vielzahl verschiedener strategischer Kombinationen und Synergien führt.

A Year Of Rain spielt in einer Fantasy-Welt voller Gefahren und enthält drei spielbare Fraktionen. Das wohlhabende Haus Rupah ist darauf aus, sich unerforschte Gegenden im Namen der Zivilisation untertan zu machen.

Das untote Rastlose Regiment ist eine blutrünstige Armee, zusammengesetzt aus Kriegsherren, Soldaten, Bestien und Seelen, die von unbeirrbarem Gehorsam und fanatischer Hingabe zu ihrem dunklen Anführer getrieben werden.

Und das Wilde Banner ist eine im wahrsten Sinne des Wortes wilde Mischung aus grimmigen Überlebenskünstlern, zurückgezogenen Nomaden, monströsen Humanoiden und vielen anderen, die mehr als nur bereit sind, jeden Quadratmeter Boden ihres kargen Reiches im Kampf zu verteidigen.

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.