Think Str8! für MinD nominiert!

Bild Hutter

Die Mitglieder der Hochbegabten-Organisation Mensa haben das deduktive Familienspiel „Think Str8t!“ von HUCH! & friends in der Kategorie „Kurze Spiele“ für den MinD Spielepreis nominiert. Die Auszeichnung wird seit 2009 für je ein kurzes und ein komplexes Spiel verliehen, das sich in die Herzen der Mensaner gespielt hat.

Besonders geeignet sind dafür Spiele, die einen intellektuellen Anspruch erfüllen sowie strategisches und kombinatorisches Denken miteinander vernetzen.

Bei Think Str8! wird vor jedem Spieler ein Kartenhalter mit sechs Zahlen in verschiedenen Farben aufgestellt. Leider sieht er aber nur die Rückseite seiner eigenen Karten und hat stattdessen die Zahlen aller anderen vor Augen. Alle Ziffern, die er sieht, notiert er sich. Denn die kann er auf keinen Fall selbst haben!

Reihum würfelt jeder Spieler mit drei Farbwürfeln. Die Zahlen in diesen Farben werden nun bei jedem addiert und alle überlegen, in welchem Zahlenraum die Summe bei ihnen selbst liegt. Die geschätzte Spanne markieren sie auf dem Spielplan. Vom Startspieler ausgehend wählen sie dazu eines der unterschiedlich langen Tippplättchen aus. Doch welche Summe ergeben wohl die eigenen Zahlen in gelb, grün und blau?

Und hat der Erste noch die freie Auswahl aus allen Tippplättchen, müssen die anderen nehmen, was übrig bleibt. Anschließend wird ausgewertet. Wer auf den richtigen Zahlenraum getippt hat, punktet – je nach Größe der markierten Spanne.

Falsch getippt?

Dann muss leider eine Zahlenkarte abgelegt werden und alle bisher gezogenen Schlüsse zu dieser Karte sind nichts mehr wert!

Nach einer festgelegten Anzahl Runden tippen alle Spieler ihre eigenen Zahlen und es kommt zur Endwertung. Bis zu drei Tipps pro Kartenfarbe sind möglich – doch je mehr Tipps, desto weniger Punkte gibt es. Es gewinnt, wer insgesamt die meisten Siegpunkte sammeln konnte.

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8865 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.