Mini Mölkky

Bild Amigo

Oder Wikingerschach in Miniformat, da das Spiel ähnlich wie Kubb funktioniert aber wirklich nur ähnlich. Gespielt wird Mini Mölkky in der Wohnung, aber so dass der Schrank oder ähnliches im Eifer des Spiels nicht getroffen werden.

Das Spiel besteht aus zwölf gleich großen Kegeln, welche von 1 bis 12 nummeriert sind. Dazu gibt es noch einen Wurfkegel, den man als Mölkky bezeichnet. Dem Spiel liegt auch noch ein Block bei.

Die Kegel werden eng auf den Boden gestellt, wobei die Kegel von 10 bis 12 sich in der Mitte befinden, die anderen stehen eng drum herum. Mit dem Mölkky versucht man, die Kegel so zu treffen, dass diese umfallen. Fallen mehrere um, werden diese punktmäßig zusammengezählt.

Wer als erstes 50 Punkte erspielt hat, hat das Spiel gewonnen. Ausnahme, wenn Kegel aufeinander liegen oder ein Kegel auf dem Mölkky liegt. Zählt aber nicht als Fehlwurf, denn nach drei Fehlwürfen scheidet man aus. Anschließend werden die Kegel an der Position aufgestellt, wo sie umgeworfen wurden.

Daher kann sich das Spielfeld vergrößern. Geworfen wird in einem Abstand von 1,5 Meter.

Bild Amigo
Bild Amigo

Das hört sich einfach, ist es aber nicht, denn wenn man die 50-Punkte-Grenze überschreitet, fällt man wieder auf 25 Punkte zurück.

Fazit

Die Minivariante richtet sich hauptsächlich an Partyfans, die in der Wohnung Platz haben und beim Werfen des Mölkky nicht das Glas in der Schrankwand gefährden.

Auf alle Fälle macht diese Spielvariante viel Spaß und man kann sie auch mit mehreren Personen spielen. Natürlich ist die Großvariante für den Sommer günstig, denn in der Sonne macht es natürlich noch mehr Spaß und es passt in jede Ecke, wenn man in den Urlaub fährt.

  • Hersteller/Verlag: Tactic (in Deutschland über Amigo Spiele)
  • Alter: ab 5 Jahre
  • Dauer: 30 Minuten

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8865 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.