Green Science – Salzwasser Roboter

Bild HCM

Energiewende, Ausstieg aus dem Atomprogramm und die Menschheit sucht nach dem Energieträger, der sie weiter versorgen kann. Schließlich geht es um die Zukunft dieses Planeten, den man nicht so einfach austauschen kann.

Energiesparen ist die eine Seite und notwendig. Aber welche Möglichkeiten gibt es noch. Die heute bekannten Lithium-Ionen-Akkus sind die reinen Chemiecocktails, voller Chemie, die nicht nur ätzend sondern auch giftig sind.

Auch das Recycling dieser Batterien ist nicht einfach. Somit bietet HCM einen Bausatz an, um Kindern eine Alternative zu zeigen, wie Fahrzeuge noch bewegt werden.

Der Zusammenbau des Modells ist dabei einfach. Das Zusammensetzen der Batterie verlangt doch Konzentration und etwas Handfertigkeiten.

Die Salzwasserbatterie funktioniert poly-ionisch. Sobald die Kinder eine gesättigte Salzlösung tropfenweise auf die Batterie geben, fängt unsere kleine Maschine an zu rollen.

Fazit

Das Positive dabei ist, dass hier umweltverträgliche Mittel gewählt wurden und diese Technologie ist nicht mal weit hergeholt, denn dass dies so funktioniert, weiß man schon seit Jahren.

Das Material ist einfach und daher sind die Kosten auch recht gering, im Vergleich zu anderen Experimentierkästen liegt dieser bei unter 20 Euro. Die deutsche Anleitung befindet sich auf der Innenseite des Kartons.

Insgesamt ein guter Einstieg, um Kinder mit diesem Thema vertraut zu machen. Der Zusammenbau ist in nicht einmal einer halben Stunde erledigt.

Hersteller HCM

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9015 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.